120.311 (20S) PF 8.3 Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2020 14:00 - 16:00 N.2.35 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Minorities and education systems in the European context
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
31 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
12.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Bachelorarbeiten auf Anfrage

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

  • Sensibilisierung für Minderheitensituationen 
  • Kennenlernen verschiedener Bildungskonzepte für Minderheiten Ländervergleich
  • Vorteile und Nachteile verschiedener Schul- und Bildungskonzepte beurteilen können

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Inputs durch Lehrveranstaltungsleiter
  • Präsentation von einzelnen Länderbeispielen durch Studierende
  • Literaturdiskussion

Inhalt/e

Der europäische Integrationsprozess zeigt immer mehr die sprachliche, kulturelle, nationale, ethnische und religiöse Vielfalt der einzelnen Länder, Staaten und Regionen auf. Neben den  offiziellen Sprachen der EU gibt es eine Vielzahl von Regional- und Minderheitensprachen, die nicht alle im Schul- und Bildungssystemen berücksichtigt werden. In der Lehrveranstaltung geht es darum, herauszufinden, wie einzelne europäische Staaten nationale Minderheiten in ihr Schulwesen integrieren und wie sie Minderheiten bei ihren Bildungsambitionen unterstützen. Der Erhalt von Minderheitensprachen spielt eine entscheidende Rolle. Im Vordergrund steht die vergleichende Analyse von einzelnen europäischen Ländern.

THEMEN:

  • Europäische Charta der Regional- und Minderheitensprachen
  • Begriffe  "Minderheit" und "Volksgruppe"
  • Minderheitenschulwesen - Ländervergleich
  • Ethnisierungsprozesse
  • Identität und Bildung
  • Selbstethnisierung durch Bildung
  • Volksgruppen- und Minderheitenpolitik
  • Sprachenpolitik der Länder
  • Minderheitenschutz

Erwartete Vorkenntnisse

Bachelorstudierende: Absolvierung der Studieneingangsphase. Erfahrungen mit Verfassen eigenständiger Arbeiten (Zitierregeln!)

Im Rahmen des Seminars ist es möglich, die Bachelorarbeit zu schreiben.


Literatur

Hofmann, Rainer/Angst, Doris/Lantscher, Emma/Rautz, Günther/Rein, Detlev (Hrsg.) (2015): Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten.  Handkommentar. Nomos: Baden-Baden.

Pan, Christoph/Pfeil, Beate Sibylle/Videsott, Paul (2016): Die Volksgruppen in Europa. Handbuch der europäischen Volksgruppen. Bd. 1. (2. überarb. und aktual. Auflage). Verlag Österreich: Wien.

Pan, Christoph/Pfeil, Beate Sibylle (2006):Minderheitenrechte in Europa. Handbuch der europäischen Volksgruppen. Bd.  2. (2.überarb. und aktual. Auflage). Wien - New York.

Wakounig, Vladimir (2008): Der heimliche Lehrplan der Minderheitenbildung. die zweisprachige Schule in Kärnten. Drava: Klagenfurt/Celovec.

 





Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

  • Beurteilung der abgegeben Seminararbeit.
  • Besprechung und Bewertung der Präsentation.

Prüfungsinhalt/e

  • Mitarbeit bzw. aktive Beteiligung an der Diskussion.  
  • Verfassen einer eigenständigen Seminararbeit.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Gruppenpräsentation eines (Länder-)Themas.
  • Verfassen einer Seminararbeit. 
  • Korrekte Anwendung formalwissenschaftlicher Kriterien (bspw. Zitierregeln) bei der Seminararbeit.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 120.311 PF 8.3 Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Geschlechterbezogene, inter- /transkulturelle und internationale Themen in pädagogischen Berufs- und Handlungsfeldern (Pflichtfach)
      • 8.3 Internationale Perspektiven der Erziehung und Bildung ( 0.0h KS/SE / 4.0 ECTS)
        • 120.311 PF 8.3 Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Geschlechterbezogene, interkulturelle und internationale Themen in pädagogischen Berufs- und Handlungsfeldern (Pflichtfach)
      • Internationale Perspektiven der Erziehung und Bildung ( 2.0h KU/SE / 4.0 ECTS)
        • 120.311 PF 8.3 Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2022/23
  • 120.311 SE PF 8.3 Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2021/22
  • 120.311 SE PF 8.3 Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2020/21
  • 120.311 SE PF 8.3 Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 120.311 SE Minderheiten und Bildungssysteme im internationalen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 120.311 SE Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 120.311 SE Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 120.311 SE Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 120.311 SE Minderheiten und Bildungssysteme im europäischen Vergleich (2.0h / 4.0ECTS)