210.330 (20S) Achtung und Selbstachtung

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2020 16:00 - 18:00 N.2.01 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Esteem and Self-Esteem
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
8.0
Anmeldungen
23 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
05.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Das Seminar verfolgt zwei Zielsetzungen: Das erste Ziel besteht darin, einen Überblick über die Debatten zu "esteem" und "self-esteem" in der analytischen Philosophie zu geben. Das zweite Ziel besteht darin, Positionen aus der frühen Neuzeit (wie diejenigen von Samuel Pufendorf und Adam Smith) unter der Fragestellung zu lesen, ob Probleme der aktuellen Positionen durch einen Rückgriff auf nicht-kompetitive und nicht-komparative Konzeptionen von Achtung zu lösen. 


Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Das Seminar ist stark textorientiert. Es wird die Gelegenheit zu Textpräsentationen gegeben, die die Funktion haben, die zentralen Themen, Argumente und Probleme der einzelnen Texte vorzustellen und in die Diskussion einzuführen.

Inhalt/e

Im einzelnen wird es um folgende Fragestellungen gehen:

-- wie verhält sich Selbstachtung zu Respekt?

-- wie hängt Selbstachtung mit den Urteilen Anderer zusammen?

-- wie verhält sich Selbstachtung zu Eigenliebe?

-- wie lässt sich soziale Achtung unter ökonomischen Gesichtspunkten analysieren?

-- wie verhält sich Selbstachtung zu Autonomie und zu Vertrauen in die eigenen Urteile?

-- wie verhält sich Selbstachtung zu Selbsttäuschung?

-- ist Scham das Gegenteil von Selbstachtung, oder ist Scham mit hoher Selbstachtung vereinbar?

-- wie hängen soziale Achtung und Selbstachtung mit kulturellen Faktoren zusammen?

-- wie beeinflusst das Bedürfnis nach Selbstachtung internationale Beziehungen?

Erwartete Vorkenntnisse

Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Literatur

Alle Texte werden auf Moodle zur Verfügung gestellt. In jedem Text finden sich ausführliche Bibliographien zu weiterführender Literatur.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Geschichte der Philosophie (Wahlfach)
      • Geschichte der Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 32.0 ECTS)
        • 210.330 Achtung und Selbstachtung (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Geschichte der Philosophie (Wahlfach)
      • Geschichte der Philosophie ( 0.0h XX / 30.0 ECTS)
        • 210.330 Achtung und Selbstachtung (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 210.330 Achtung und Selbstachtung (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Philosophie (SKZ: 941, Version: 10W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie und ihre Geschichte (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie und ihre Geschichte ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 210.330 Achtung und Selbstachtung (2.0h SE / 8.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet