120.322 (18W) Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit

Wintersemester 2018/19

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.10.2018 08:00 - 09:30 HS 6 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
School socialization and social inequality – Theories and reflection of practice
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
26 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
02.10.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Students learn to recognize and reflect the structures of social inequality in social and educational institutions as well as in society.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Practical reports and impulse references, literature analysis, discussion, group work, reflexive self-experience in the group

Inhalt/e

The study deals with the question how and why school as a socialization agency is not only unable to overcome discriminatory differences between social groups, cultural minorities and gender, but also produces social inequality. Student's own case studies are related and reflected with theory. Particular importance is attached to the self-reflection of the students' own experiences of socialization and inequality

Literatur

Bernfeld, Siegfried: Sisyphos oder die Grenzen der Erziehung. Frankfurt a. M. 2000 (Erstauflage 1925) Bourdieu, Pierre: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik. Schriften zu Politik und Kultur 4. Herausgegeben von Margareta Steinrücke, mit einem Vorwort von Margareta Steinrücke und Axel Bolder. Hamburg 2006 Illich, Ivan: Entschulung der Gesellschaft. Eine Streitschrift. München 2003.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Arbeit und mündliche Präsentation von eigenen Beobachtungen/Erfahrungsprotokollen

Prüfungsinhalt/e

Die Themenbereiche der Lehrveranstaltung.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Qualität der Präsentation und verschriftlichten Fassung von Beobachtung und Reflexion, Anbindung derselben an wissenschaftliche Diskurse

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Pflichtfächer (Pflichtfach)
      • Modul: Theorien und Modelle schulbezogener Diverstität, Ungleichheit, Individualisierung und Differenzierung
        • Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit ( 2.0h SE, KU, VO / 4.0 ECTS)
          • 120.322 Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Pädagogische Psychologie (Wahlfach)
      • Vertiefung Pädagogische Psychologie ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 120.322 Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 120.322 SE Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 120.322 SE Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 120.322 SE Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit - Theorien und Praxisreflexion (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 120.322 SE Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 120.322 SE Theorien schulischer Sozialisation und sozialer Ungleichheit (2.0h / 4.0ECTS)