160.305 (18W) Technik und Praxis der psychodynamischen Psychotherapie

Wintersemester 2018/19

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.10.2018 09:30 - 12:30 D10.0.06 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Technic and practice in the psychodynamic oriented psychotherapy
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
37 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
11.10.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Abgrenzung der Tiefenpsychologisch-fundierten Behandlung (TP) von anderen psychodynamischen Verfahren
Erlernen einer Fokusformulierung sowie Psychodynamik
Erlernen ausgewählter Techniken der TP

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Fallvignetten, Video-Fallbeispiele, Diskussionen, Kleingruppenarbeit

Inhalt/e

Das Seminar soll didaktisch theoretische Aspekte der psychodynamischen Psychotherapie mit Vertiefung in der Tiefenpsychologisch-fundierten Psychotherapie sowie bei aktuellen psychodynamischen Therapien von Persönlichkeitsstörungen erarbeiten. Nach einer kurzen Einführung in die theoretischen Aspekte und eines kurzen historischen Abrisses, sollen die Unterschiede der verschiedenen psychodynamischen Verfahren herausgearbeitet werden. Das soll anhand von Fallvignetten vertieft werden.

Das zentrale Element psychodynamischer Behandlung ist die Fokusformulierung und damit das Verstehen der Psychodynamik eines Falles. Das Seminar wird Einblicke und Vertiefungsmöglichkeiten in die Fokusformulierung anhand von Videobeispielen geben. Es sollen weiterhin zentrale Techniken in der Tiefenpsychologisch-fundierten Psychotherapie anhand von Psychotherapiesitzungen vermittelt werden. Übungen zur Übertragung und Gegenübertragung sollen die Seminarinhalte vertiefen.

Erwartete Vorkenntnisse

fundierte Kenntnisse in Klinischer Psychologie und Psychotherapie

Literatur

wird im Seminar bekanntgegeben

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

mündlich

Prüfungsinhalt/e

Kompetenzprüfung zu Übertragung und Gegenübertragung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Umsetzung der erlernten Inhalte des Seminares, aktive Mitarbeit

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie und Psychotherapie (15W) (Wahlfach)
      • Vertiefung Klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie und Psychotherapie B ( 0.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 160.305 Technik und Praxis der psychodynamischen Psychotherapie (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet