819.024 (19S) Michel Foucault: Wissenschaft, Biomacht, Gouvernementalität

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
26.03.2019 13:15 - 16:00 C.2.07 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Michel Foucault: Science, Biopower, Governmentality
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
8.0
Anmeldungen
12 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
26.03.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel ist anhand von ausgewählten Texten ein besseres Verständnis der Konzepte zu erlangen, mit denen Foucault die Genealogie unterschiedlicher „Macht/Wissens“-Regime beschrieben und analysiert hat.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Lektüreseminar mit ausführlicher Diskussion

Inhalt/e

Michel Foucault ist heute ein Klassiker der Wissenschaftsforschung wie auch der politischen Theorie. Zentrale Begriffe, die er geprägt hat, sind das Konzept der „Gouvernementalität“ und das der „Biopolitik“. Mit diesen wollte er die Rolle von sog. „Wahrheitsregimen“ auf Politik und Gesellschaft analysieren: etwa den Einfluss der Wissenschaften auf die Praktiken des Regierens, aber auch wie wir lernen, mithilfe wissenschaftlicher Diskurse uns in einer bestimmten Weise als „Subjekte“ zu begreifen und uns „selbst zu regieren“. 

Im Seminar werden anhand ausgewählter Texte die (eng miteinander verbundenen) Konzepte des "Sexualdispositivs", der „Sicherheitsdispositivs“, der „Normalisierung“, sowie der "Gouvernementalität" und der "Biopolitik" vorgestellt, um - am Beispiel der Medizin, Psychologie, Ökonomie und anderer Sozialwissenschaften - das vielfältige Verhältnis von Wissenschaft und Regierungskunst zu diskutieren. 

Literatur

Michel Foucault: Sexualität und Wahrheit I: Der Wille zur Wahrheit. Frankfurt/M 1983

Michel Foucault: Geschichte der Gouvernementalität I. Sicherheit, Territorium, Bevölkerung. Vorlesungen am Collège de France, Frankfurt/M 2004

Michel Foucault: Geschichte der Gouvernementalität II. Die Geburt der Biopolitik. Vorlesungen am Collège de France, Frankfurt/M 2004

Sekundärliteratur:

Ulrich Bröckling et al. (Hrsg.): Gouvernementalität der Gegenwart, Frankfurt/M. 2000

Thomas Lemke: Eine Kritik der politischen Vernunft. Foucaults Analyse der modernen Gouvernementalität, Hamburg/Berlin 1997

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Aktive Mitarbeit der Studierenden und Referat zusammen mit einer schriftlichen Arbeit

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Soziologie
        • Wahlfachmodul Soziologie ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 819.024 Michel Foucault: Wissenschaft, Biomacht, Gouvernementalität (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 842, Version: 12W.1)
    • Fach: Theorien und Methoden der Kulturwissenschaft (Pflichtfach)
      • Modul: Wissenschaftstheorie und Methodologie
        • Wissenschaftstheorie ( 4.0h VS / 6.0 ECTS)
          • 819.024 Michel Foucault: Wissenschaft, Biomacht, Gouvernementalität (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 819.024 Michel Foucault: Wissenschaft, Biomacht, Gouvernementalität (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 819.024 Michel Foucault: Wissenschaft, Biomacht, Gouvernementalität (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Grundlagen der Science, Technology and Society Studies (Pflichtfach)
      • Moderne Gesellschaft und globaler Wandel ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 819.024 Michel Foucault: Wissenschaft, Biomacht, Gouvernementalität (2.0h SE / 8.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet