819.016 (19S) Seminar für Masterarbeiten

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.03.2019 17:15 - 18:45 C.0.06 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Master's Thesis Seminar
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
3 (15 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
13.03.2019

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, selbständig wissenschaftliche Arbeiten zu konzipieren, durchzuführen und deren Ergebnisse darzustellen.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Teilnehmenden bringen Material (Konzeptpapier, Skizzen, Interviewleitfäden, qualitative Daten etc.) aus ihren im Kontext von Qualifikationsarbeiten angefertigten Forschungsprojekten mit, das intensiv gemeinsam reflektiert und diskutiert wird.

Nach Bedarf und auf Wunsch der Studierenden wird das Programm durch die Diskussion von Literatur zu Forschungsdesign, Methodologie etc. ergänzt.

Inhalt/e

Die Veranstaltung richtet sich an Masterstudierende in allen (auch sehr frühen) Phasen der Masterarbeit.

Das Seminar hat den Charakter einer "Forschungswerkstatt". Es bietet den Teilnehmenden Gelegenheit, Probleme und Herausforderungen, die sich beim vorgängigen Konzipieren sowie bei der Ausarbeitung der Masterarbeit ergeben, anhand der jeweiligen Projekte (bzw. Projektideen) gemeinsam zu reflektieren und zu bearbeiten. Mögliche Gegenstände der Diskussion sind sowohl frühe als auch fortgeschrittene Phasen der Forschung, z.B. in Bezug auf die Ausarbeitung des Konzepts, die Verortung im Forschungsstand, das empirische Forschungsdesign, die Datengewinnung oder -analyse, die Darstellung der Forschungsergebnisse in der Abschlussarbeit.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Schriftliche und mündliche Inputs (Exposés, Reflexionspapiere, Diskussionsbeiträge)

Prüfungsinhalt/e

Aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung durch schriftliche und mündliche Inputs (Exposés, Reflexionspapiere, Diskussionsbeiträge), regelmäßige Anwesenheit.

Beurteilung der schriftlichen Arbeit: Problemkontext und Fragestellung; Aufbau und Gliederung; methodisches Vorgehen; Argumentation; Bezug zur Literatur und Zitierweise; sprachlicher Ausdruck und Rechtschreibung; Bibliographie; äußere Gestaltung.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung durch schriftliche und mündliche Inputs (z.B. Dissertationskonzept, Dissertationskapitel, Reflexionspapiere, Diskussionsbeiträge) & regelmäßige Anwesenheit.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Begleitung von Masterarbeiten (Pflichtfach)
      • Seminar für Masterarbeiten ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 819.016 Seminar für Masterarbeiten (1.0h SE / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2021
  • 819.016 SE Masterarbeitsseminar/e (1.0h / 2.0ECTS)