160.172 (17S) Wissenschaftliches Schreiben

Sommersemester 2017

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.03.2017 14:00 - 15:30 HS 2 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Scientific Writing
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
17 (15 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
es wurde keine Unterrichtssprache angegeben
LV-Beginn
06.03.2017
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Studierende sollen nach diesem Kurs in der Lage sein, eine wissenschaftliche Fragestellung adäquat zu beantworten. Sie sollen selbstständig wissenschaftliche Texte im Aufbau analysieren, Merkmale guter wissenschaftlicher Praxis benennen sowie Merkmale der Wissenschaftssprache erkennen können. Sie unterscheiden Formen und Funktionen des Zitierens und können Rechercheinstrumente anwenden, um Forschungsliteratur lesen und selektieren zu können. Die Studierenden beherrschen die Grundtechniken des Verfassens wissenschaftsorientierter Arbeiten; können sich dem Ausbildungsstand entsprechend wissenschaftlich ausdrücken; kennen Formen, Funktionen und Darstellungsweisen wissenschaftlicher Texte und lernen in der eigenen Praxis die Phasen wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens kennen. Im Besonderen geht es darum, ein Exposé für die geplante Masterarbeit anzufertigen.

Aufnahmebedingungen
Für Studierende im Masterstudium, die in einem Sondierungsgespräch mit einer/einem möglichen Betreuerin/Betreuer bereits 1-2 mögliche Themen für die Masterarbeit überlegt haben bzw. im günstigsten Fall bereits in einem Betreuungsverhältnis stehen und ein Exposé für die Masterarbeit verfassen möchten. Interessierte Bachelorstudierende mögen sich bitte für die LV „160.185 Einführung in das wissenschaftliche Schreiben“ anmelden.


Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Theorie-Input, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Diskussion

Inhalt/e

In diesem Kurs soll den TeilnehmerInnen die Möglichkeit gegeben werden, in einem reflektierten und betreuten Prozess das Schreiben einer wissenschaftsorientierten Arbeit in ihren Arbeitsphasen kennenzulernen. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die oft als diffus und unüberwindbar empfundene Hürde des „wissenschaftlichen Schreibens“ in einzelne Arbeitsschritte aufzuteilen, um so ein zielführendes Vorgehen und eine konkrete Planung zu ermöglichen. Im Besonderen geht es darum, ein Exposé für die geplante Masterarbeit anzufertigen.

Themen:

  • Aufbau und Inhalt eines Exposés
  • Zeit- und Selbstmanagement im Schreibprozess
  • Methoden zur Eingrenzung von Thema und Forschungsfrage
  • Arten und Formen des Aufbaus und der Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit
  • Recherchieren und Selektieren wichtiger Forschungsliteratur
  • Tipps und Tricks zum wissenschaftlichen Lesen
  • Arten und Formen des Zitierens
  • Wissenschaftssprache und wissenschaftlicher Stil
  • Feedback geben und nehmen - (Peer)Feedback
  • Überarbeitungsstrategien

Literatur

Frank, Andrea; Haacke, Stefanie; Lahm, Swantje (2013): Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf. 2. aktualisierte und erw. Aufl. Stuttgart [u.a.]: Metzler.

Kruse, Otto (2015): Lesen und Schreiben: der richtige Umgang mit Texten im Studium. 2., überarb. Aufl. Konstanz: UVK.

Kruse, Otto (2007): Keine Angst vor dem leeren Blatt: Ohne Schreibblockaden durchs Studium. 12., völlig neu bearb. Aufl. Frankfurt/Main: Campusverlag.

Mertlitsch, Carmen (2010): Starke Texte Schreiben. Anregungen für Menschen im Arbeitsfeld Schule. Wien: BMUKK. www.imst.ac.at/starke_texte_schreiben


Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Aktive Mitarbeit, Schreibübungen während des Semesters, Peerfeedback, Verfassen eines Exposés für die geplante Masterarbeit, Überarbeitung von Textentwürfen, schriftliche Reflexion des Lernprozesses.

Prüfungsinhalt/e

Verfassen eines Exposés im Umfang von 8-10 Seiten.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

In die Bewertung fließt nicht nur das Endprodukt, sondern auch der Lernfortschritt im Laufe des Schreib- und Überarbeitungsprozesses mit ein.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren (Pflichtfach)
      • Wissenschaftliches Schreiben ( 0.0h KU / 4.0 ECTS)
        • 160.172 Wissenschaftliches Schreiben (2.0h KS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 160.172 KS Wissenschaftliches Schreiben (2.0h / 4.0ECTS)