180.171 (16S) Produktion des Alltäglichen. Inszenierungsstrategien des Reality-TV

Sommersemester 2016

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
01.03.2016 09:00 - 16:00 V.1.34 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Reality TV
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
4.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
7 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.03.2016
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen
Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass im Vorfeld bereits 3 Texte gelesen werden und Sie in dieser Hinsicht vorbereitet zum ersten LV-Termin am 1.3. kommen! Die Texte finden Sie auf Moodle: Klaus/Lücke 2003; Wick 2012; Weiß 2012. Um Zugang zum Moodle-Kurs zu erhalten, verwenden Sie bitte folgende URL: https://moodle.aau.at/course/view.php?id=17315, klicken Sie auf "externe NutzerInnen" und auf "als Gast anmelden". Aufnahme in die LV beim ersten LV-Termin am DIENSTAG. 1. März, 9 Uhr PÜNKTLICH! Beachten, dass zusätzlich zu den Präsenzterminen noch Termine für die Produktion hinzukommen (Dreh, Schnitt). Diese Termine sind in Absprache mit Herrn Mattersdorfer festzusetzen und einzuhalten.

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Sensibilisierung für Inszenierungsstrategien im TV, Verknüpfung von Theorie und Praxis, Training audiovisueller Kompetenzen

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Inputs der LV-LeiterInnen, Lektürearbeit, praktische Übungen (kritisches Fernsehen), Gruppenarbeit (Szenenentwicklung, -darstellung und Videoproduktion)

Aufnahmebedingungen

Voraussetzung für die Aufnahme ist die positiv absolvierte LV "Videoproduktion im 21. Jahrhundert" bzw. "Einführung in das Medienstudio"! Weitere Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass im Vorfeld bereits 3 Texte gelesen werden und Sie in dieser Hinsicht vorbereitet zum ersten LV-Termin am 1.3. kommen! Die Texte finden Sie auf Moodle: Klaus/Lücke 2003; Wick 2012; Weiß 2012. Um Zugang zum Moodle-Kurs zu erhalten, verwenden Sie bitte folgende URL: https://moodle.aau.at/course/view.php?id=17315, klicken Sie auf "externe NutzerInnen" und auf "als Gast anmelden".

Inhalt/e

Ob "Bauer sucht Frau", "Mein Auslandstagebuch" oder "Die Kochprofis" ... Doku-Soaps, welche reale Personen und Handlungsszenarien dramaturgisch in Szene setzen, haben in der deutschsprachigen (v. a. privaten) TV-Landschaft Hochkonjunktur. Diese Produktionen sind jedoch hochgradig inszeniert und stark von stereotypen Darstellungen und Überzeichnungen durchdrungen. In dem Kurs geht es darum, diese Inszenierungsstrategien in audiovisuellen Medienangeboten sichtbar zu machen, diese zu hinterfragen und zu kritisieren. Dies wird auf Basis von Textlektüre und praktischen Übungen an audiovisuellen Medienangeboten durchgeführt. Im medienpraktischen Teil werden Szenen aus bekannten TV-Formaten hinsichtlich ihrer Inszenierungsstrategien analysiert. Darauf basierend versuchen sich die Studierenden in eigenen Filmprojekten an der (parodistischen) Produktion einer Doku-Soap. Dabei werden Kompetenzen im audiovisuellen Praxisbereich trainiert.

Themen

  • Reality TV
  • Doku Soap
  • Inszenierungsstrategien des Reality TV
  • Treatment
  • Videodreh

Erwartete Vorkenntnisse

Positiv absolvierte LV "Videoproduktion im 21. Jahrhundert" bzw. "Einführung in das Medienstudio"! Inhaltliche Vorbereitung auf die LV (siehe Punkt "Aufnahmebedingungen)!

Sonstige Studienbehelfe

Moodle-Plattform Medienstudio

Literatur

lt. Literaturliste im Moodle

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsinhalt/e

Mitarbeit, praktische Übungen und Unterrichtsvorbereitung (Textlektüre und -diskussion) Gruppenarbeit (Treatment erstellen, Videodreh planen und produzieren) Reflexionspapier (Einzelarbeit)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Benotung: Sehr gut bis nicht genügend

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Medienpraxis und Medienkompetenz (Pflichtfach)
      • Medienpraxis und Medienkompetenz ( 8.0h KU / 12.0 ECTS)
        • 180.171 Produktion des Alltäglichen. Inszenierungsstrategien des Reality-TV (4.0h KS / 6.0 ECTS)
  • Diplomstudium Publizistik und Kommunikationswissenschaft (SKZ: 301, Version: 02W.2)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Sonstige Wahlfächer (Wahlfach)
        • Modul: Praxis der Audiovisuellen Gestaltung II
          • Praxis der Audiovisuellen Gestaltung II ( 2.0h AG / 3.0 ECTS)
            • 180.171 Produktion des Alltäglichen. Inszenierungsstrategien des Reality-TV (4.0h KS / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2021
  • 180.171 KS Einführung in die audiovisuelle Medien- und Studioproduktion (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 180.171 KS Einführung in die audiovisuelle Medien- und Studioproduktion (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 180.171 KS Einführung in die audiovisuelle Medien- und Studioproduktion (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 180.171 KS Einführung in die audiovisuelle Medien- und Studioproduktion (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 180.171 KS Einführung in die audiovisuelle Medien- und Studioproduktion (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 180.171 KU Spielfilm-Produktion (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 180.171 KU Videoproduktion (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 180.171 KU Videoproduktion (2.0h / 3.0ECTS)