320.041 (15S) B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie

Sommersemester 2015

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.03.2015 10:00 - 12:00 Z.0.01 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
B 4.1 Theoretical foundations of geography
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
5.0
Anmeldungen
14
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
02.03.2015
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Impulsreferate des Seminarleiters,Referate der Teilnehmer_innen Besprechung von Literatur, Gruppenarbeiten und Kurzpräsentationen, persönliche Auseinandersetzungen mit aus ausgewählten Seminarinhalten in kurzen Essays

Inhalt/e

Was ist Wissenschaft und wodurch unterscheidet sich wissenschaftliches Wissen von Alltagserfahrung und anderen Wissensformen? Woher wissen wir, wann wir eine „wahre“ Aussage getroffen und etwas „richtig“ beschrieben haben? Diese Fragen sind die Leitgedanken der Wissenschaftstheorie und auch die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens schlechthin. Jede wissenschaftliche Disziplin, ob Physik, Mathematik, Soziologie oder Geographie, muss sich diesen Fragen stellen. Unter besonderer Berücksichtigung der Geographie führt das Seminar in die Grundbegriffe der Wissenschaftstheorie ein und gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Ansätze und Positionen innerhalb der wissenschaftstheoretischen Diskussion. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben ein so ein für den weiteren Studienverlauf notwendiges Grundlagen- und Orientierungswissen. Es besteht Anwesenheitspflicht in der ersten Sitzung! Min. 80% Anwesenheit, Abmeldung von der LV nur bis vor der dritten Sitzung ohne anschließende negative Beurteilung möglich!

Themen

  • Was ist Wissenschaft?
  • Die Vielfalt der Wissenschaft
  • Grundbegriffe der Wissenschaftstheorie
  • Erkenntnistheoretische Positionen oder Wie Wirklich ist die Wirklichkeit?
  • Zum Unterschied von Natur- und Geisteswissenschaften
  • Der Wissenschaftliche Ethos
  • Wissenschaft als soziale Praxis
  • Paradigmen der Geographie
  • Wissenschaft und Gesellschaft oder Wem dient die Wissenschaft

Lehrziel

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das wissenschaftstheoretische Rüstzeug für einen erfolgreichen Studienverlauf zu vermitteln. Die Studierenden werden angeleitet, sich kritisch mit einzelnen erkenntnistheoretischen Positionen auseinanderzusetzen und selbst Stellung zu beziehen.

Erwartete Vorkenntnisse

Bitte beachten: Die Teilnahme am Seminar ist nur dann möglich, wenn folgende Lehrveranstaltungen zuvor erfolgreich abgeschlossen worden sind: B1, B2, B3.2 Bitte entsprechende Nachweise zur ersten Sitzung mitbringen.

Literatur

Pflichtlektüre: Egner, H. (2010): Theoretische Geographie. Darmstadt. Weitere Literatur: Chalmers, A. F. (2006) Wege der Wissenschaft. Einführung in die Wissenschaftstheorie. Berlin. Detel, W. 2007): Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie. (=Grundkurs Philosophie Band 4). Stuttgart. Dürr, H. & Zepp, H. (2012): Geographie verstehen. Ein Lotsen- und Arbeitsbuch. Paderborn Hard, G. (1973): Die Geographie. Eine wissenschaftstheoretische Einführung. Berlin Hard, G. (2003): Die Störche und die Kinder, die Orchideen und die Sonne. In Hard, G. (2003): Dimensionen Geographischen Denkens. Aufsätze zur Theorie der Geographie Bd.2. Osnabrück. S. 315-329. Tetens, H. (2013): Wissenschaftstheorie. Eine Einführung. München. Weingart, P. (2003): Wissenschaftssoziologie. Bielefeld.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 456, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Sozial- und Kulturgeographie (LG 2.3) (Pflichtfach)
        • Sozial- und kulturgeographische Synthese (LG 2.3.1) ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
          • 320.041 B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie (2.0h PS / 5.0 ECTS)
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 456, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Sozial- und Kulturgeographie (LG 2.3) (Pflichtfach)
        • Gesellschaftliche Zusammenhänge und soziologische Theorien der Gegenwart (B10.3, LG 2.3.2) ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
          • 320.041 B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie (2.0h PS / 5.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Integrative Geographie / Globaler Wandel (Pflichtfach)
      • B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie ( 0.0h PS/UE / 5.0 ECTS)
        • 320.041 B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie (2.0h PS / 5.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 05W.3)
    • Fach: Vertiefende Teilgebiete der Geographie (Pflichtfach)
      • Forschungsansätze und Paradigmen in der Human- und Wirtschaftsgeographie (B8.3) ( 1.0h VO / 1.5 ECTS)
        • 320.041 B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie (2.0h PS / 5.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2021
  • 320.041 PS Theoretische Grundlagen der Geographie (B 6.3, B 4.1 alt, LG 2.3.1) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 320.041 PS Theoretische Grundlagen der Geographie (B 4.1, LG 2.3.1) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 320.041 PS Theoretische Grundlagen der Geographie (B 4.1, LG 2.3.1) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 320.041 PS Theoretische Grundlagen der Geographie (B 4.1, LG 2.3.1) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 320.041 PS B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 320.041 PS B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 320.041 PS B 4.1 Theoretische Grundlagen der Geographie (2.0h / 5.0ECTS)