560.001 (13W) Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven

Wintersemester 2013/14

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.10.2013 17:00 - 21:00 V.1.08 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
War, Peace and Gender. Feminist Perspectives
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
22 (40 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
08.10.2013
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen
Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Inputs der LV-Leiterin, Kleingruppen- und Einzelarbeit, Kurzpräsentationen, Diskussionen, Erarbeiten eines wissenschaftlichen Exposés, schriftliche Abschlussarbeit, Zwischenfeedback, Resumee und Abschlussevaluation

Aufnahmebedingungen

für StudienanfängerInnen nicht geeignet, Vorkenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten erforderlich

Inhalt/e

Fokus der LV ist es, theoretische Zugänge der Frauen- und Geschlechterforschung, der Gender und Queer Studies zu Friedens- und Konfliktforschung zu studieren, ihre wesentlichen Kritikpunkte zu erfassen, voneinander abzugrenzen und in Hinblick auf eigene Fragestellungen an das Feld nutzbar zu machen. Dabei wird der ‚feministische Rand‘ des Feldes ins Zentrum gerückt. Zugleich werden Zugänge und Arbeitsweisen der Sozialwissenschaften, insbesondere der Politikwissenschaft, exemplarisch an dieser Thematik vorgestellt und durch die unterschiedlichen Hintergründe der Teilnehmenden multidisziplinär reflektiert.

Themen

  • Frieden, Krieg, Gewalt, Gewaltfreiheit, Konflikte
  • wissenschaftliche und politische Kritik an Dominanzverhältnissen
  • Andro- und Eurozentrismus, Heteronormativität

Lehrziel

Krieg und Frieden, Gewalt und deren Vermeidung sind zentrale Themen Friedens- und Konfliktforschung – und weit entfernt von einer konsensualen wissenschaftlichen oder politischen Analyse. Wie Geschlechterfragen quer zu diesen Feldern liegen und wie mit diesen das wissenschaftliche Feld selbst grundsätzlich hinterfragt werden kann, wird anhand unterschiedlicher Texte erarbeitet und diskutiert. In einer ersten Phase sollen die Grundzüge der Friedens- und Konfliktforschung selbst sowie der feministischen und genderfokussierten Kritiken daran angeeignet werden. In einer zweiten Phase sollen die Studierenden allmählich zur Formulierung und Begründung einer eigenständigen wissenschaftlichen Fragestellung im thematischen Spektrum von Krieg – Frieden – Geschlecht gelangen. Die Lehr- und Lernziele sollen zudem auf zwei Ebenen erreicht werden: Zum einen ist dies der informierte diskussionsorientierte Umgang mit wissenschaftlicher Literatur; verschiedene Positionen sollen als solche erkannt und einordenbar bzw. für eigene Fragen nutzbar gemacht werden. Zweitens sollen die TeilnehmerInnen durch vielfältige Arbeitsweisen (Einzel- und Gruppenarbeit, schriftlich und mündlich) ihre kommunikativen und kognitiven Fähigkeiten im Studium weiter entwickeln.

Erwartete Vorkenntnisse

Bereitschaft, sich mit feministischen und queeren Zugängen produktiv auseinanderzusetzen, gute Englischkenntnisse für die Lektüre der Texte (passiv)

Sonstige Studienbehelfe

s.o.

Literatur

wird auf Moodle bereitgestellt

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Anwesenheit und aktive Mitarbeit, Vorbereitung von Arbeitspapieren (je 1 Seite) zu jeder Einheit, begleitende Lektüre, Kurzreferat mündlich, Verfassen v. Exposé u. Seminararbeit schriftlich

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Gender Studies
        • Wahlfachmodul Gender Studies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Friedensforschung
        • Wahlfachmodul Friedensforschung ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Kernbereich I - Friedensforschung (Pflichtfach)
      • Grundlagen der Friedensforschung ( 2.0h / 4.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: LV-Pool (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 4.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Friedensstudien (Wahlfach)
      • Basismodul Friedensforschung ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Medien, Kommunikation und Kultur (SKZ: 841, Version: 09W.1)
    • Fach: Friedensstudien (Wahlfach)
      • Basismodul Friedensforschung ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Lebensräume (Pflichtfach)
      • Lebensräume ( 2.0h VU, VK / 4.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Friedenspädagogik (Wahlfach)
      • Friedens- und Konfliktforschung, Friedenspädagogik und politische Bildung ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 08W.3)
    • Fach: Friedenspädagogik (WF 6) (Wahlfach)
      • Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung ( 2.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 09W.2)
    • Fach: Dissertantinnen- und Dissertantenseminare (Pflichtfach)
      • Dissertantinnen- und Dissertantenseminare ( 4.0h SE / 0.0 ECTS)
        • 560.001 Krieg, Frieden und Geschlecht. Feministische Perspektiven (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2021
  • 560.312 SE PF 8.1 Krieg, Frieden und Geschlecht (2.0h / 4.0ECTS)