140.050 (12W) Ausgewählte Probleme der Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Flexibilisierung und Prekarisierung)

Wintersemester 2012/13

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.10.2012 14:00 - 16:00 S.1.05 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Sociology of Work, the Economy and Business Organisations (Increasing Flexibility and Precariousness)
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
11 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
08.10.2012
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kenntnis einiger aktueller Fragestellungen der Organisation gesellschaftlicher Arbeit sowie exemplarischer Ansätze zu deren Untersuchung

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Inputs des LV-Leiters; Bearbeitung von Literatur und Referieren durch Studierende

Inhalt/e

Um überleben, leben, gut leben zu können, müssen Menschen arbeiten. Sie tun dies im Rahmen von Erwerbstätigkeit, ob unselbstständig oder selbstständig beschäftigt. (Nicht alle Arbeit geht aber in Erwerbstätigkeit auf.) Die zur Arbeit erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben Menschen, indem sie sich bilden und ausgebildet werden. Wir gehen zunächst von gesellschaftswissenschaftlichen Basics wie dem Begriff der "Arbeit", oder ihrer Organisation über "Beruf" aus. In weiterer Folge werden die beiden oft genannten und kontrovers diskutierten Tendenzen "Flexibilisierung" und "Prekarisierung" Thema sein. So sollen einige exemplarische Einblicke in die Welt der Arbeit, der Wirtschaft und von Betrieben, wie sich sich gegenwärtig darbietet, gewonnen werden.

Themen

  • Arbeit
  • Beruf
  • moderne Gesellschaften
  • "Der flexible Mensch"; Flexibilisierung
  • Prekarisierung, Prekarität

Lehrziel

Sensibilisierung für Grundlagen der Arbeits- und Wirtschaftswelt sowie für aktuelle Entwicklungen

Sonstige Studienbehelfe

Dokumente im MOODLE-Kurs

Literatur

Grundlagen: - Füllsack, Manfred: Arbeit. Wien 2009 - Korte, Hermann: Soziologie im Nebenfach. Eine Einführung. Konstanz 2001 - Schäfers, Bernhard/ Kopp, Johannes (Hrsg.): Grundbegriffe der Soziologie. Wiesbaden 2006 (9., grundlegende üa. u. aktualis. Aufl.) - Schülein, Johann A./Mikl-Horke, Gertraude/Simsa, Ruth: Soziologie für das Wirtschaftsstudium. Wien 2009 - Sennett, Richard: Der flexible Mensch. Berlin 1998 (The Corrosion of Character, 1998) - Sennett, Richard: Zusammenarbeit. Was unsere Gesellschaft zusammenhält. München 2012 (Togetherness. The Rituals, Pleasures and Politics of Cooperation, 2012) Einzelbeiträge (Beispiele): - Dörre, Klaus: Prekarität – eine arbeitspolitische Herausforderung. Subjektive Verarbeitungen, soziale Folgen und politische Konsequenzen unsicherer Beschäftigungsverhältnisse. In: K. Pape (Hrsg.): Arbeit ohne Netz. Prekäre Arbeit und ihre Auswirkungen. Hannover 2007 - Hansen, Alan; Trantow, Sven; Hees, Frank: Enabling Innovation: Innovationsfähigkeit von Organisationen vor dem Hintergrund zentraler Dilemmata der modernen Arbeitswelt. In: Arbeit - Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik 1/2010: 53–67 - Marchart, Oliver: Auf dem Weg in die Prekarisierungsgesellschaft. Zur Analyse des Definitionskampfs um die zunehmende Prekarisierung von Arbeit und Leben. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie 3/2010: 413-429 - Schülein, Johann A./Lueger, Manfred/Hametner, Hubert (Hg.): Unternehmen aus sozialwissenschaftlicher Perspektive. Wien 2009 (2. Aufl.) - Weiss, Alexandra (Hg.): Soziale Frage im Wandel. Probleme und Perspektiven des Sozialstaates und der Arbeitsgesellschaft. Wien 2012

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

kurze Referate; Zusammenfassung in PS-Arbeit

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 12W.1)
    • Fach: Spezielle Soziologie (Wahlfach)
      • Spezielle Soziologie ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 140.050 Ausgewählte Probleme der Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Flexibilisierung und Prekarisierung) (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 05W.5)
    • Fach: Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Wahlfach)
      • WEW1.3 Ausgewählte Probleme der Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie ( 4.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 140.050 Ausgewählte Probleme der Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Flexibilisierung und Prekarisierung) (2.0h PS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 05W.5)
    • Fach: Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Wahlfach)
      • EW 1.3 Ausgewählte Probleme der Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie ( 4.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 140.050 Ausgewählte Probleme der Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Flexibilisierung und Prekarisierung) (2.0h PS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2021
  • 140.050 KS Soziale Netzwerkanalyse (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 140.050 SE Sociology of Consumption (Spezielle Soziologie) (2.0h / 4.0ECTS)