120.305 (08W) Einführung in die Methoden der sozialempirischen Froschung

Wintersemester 2008/09

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.10.2008 14:00 - 16:00 , HS 2
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
LV-Art
Vorlesung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
96
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
02.10.2008
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Vortrag durch den Lehrveranstaltungsleiter; individuelle Arbeit an konkreten Fragestellungen; Gruppenarbeiten

Inhalt/e

In der Lehrveranstaltung soll ein Überblick über die wichtigsten sozialempirischen Methoden in der erziehungswissenschaftlichen Forschung gegeben werden. Weil die Methoden das Kernstück jeder wissenschaftlichen Disziplin sind, ist das Kennenlernen verschiedener methodischer Zugänge eine wesentliche Voraussetzung für das Verstehen, Lesen und Interpretieren von wissenschaftlichen Ergebnissen und Untersuchungen. Darüber hinaus soll auch ein kurzer historischer Entstehungskontext einzelner Methoden aufgezeigt werden. Folgende Themenbereiche werden in der Lehrveranstaltung bearbeitet:

Themen

  • Empirische Sozialforschung und empirische Theorien
  • Charakteristik einer wissenschaftliche Methode
  • Forschungsprozess und Forschungsfeld
  • Qualitative Forschungsmethoden (Auswahl)
  • Quantitative Forschungsmethoden (Auswahl)
  • Unterschiede zwischen quantitativen und qualitativen Methoden
  • Anwendungsgebiete sozialempirischer Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft
  • Gütekriterien wissenschaftlicher Methoden

Schlagworte

Forschungsprozess, Forschungsmethoden, Sozialempirie, Praxisforschung, qualitative und quantitative Methoden, Alltagsbeobachtungen vs. wisssenschaftliche Beobachtungen

Lehrziel

Kennenlernen unterschiedlicher Methoden Kennenlernen von Anwendungsgebieten unterschiedlicher Methoden Unterscheiden lernen zwischen Alltagserfahrungen und wissenschaftlichen Ergebnissen

Erwartete Vorkenntnisse

Keine

Literatur

Diekman, Andreas: Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen. rowohlt: Reinbek bei Hamburg 1995 Künig, Eckard/Zedler, Peter: Theorien der Erziehungswissenschaft. Einführung in Grundlagen, Methoden und praktische Konsequenzen. Deutscher Studienverlag: Weinheim 1998 Kromrey, Helmut: Empirische Sozialforschung. Leske+Budrich: Opladen 1998 Krüger, Heinz H.: Einführung in die Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft. Leske+Budrich: Opladen 1995 Moser, Heinz: Grundlagen der Praxisforschung. Lambertus: FReiburg i.Br. 1995 Seipel, Christian/Rieker, Peter: Integrative Sozialforschung. Konzepte und Methoden der qualitativen und quantitativen empirischen Forschung. Juventa: Weinheim und München 2003

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

Der bearbeitete Semesterstoff

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Am Ende des Semesters findet eine schriftliche Prüfung statt

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 08W.3)
    • Fach: Forschungsmethoden (PF 3) (Pflichtfach)
      • Forschungsmethodologie ( 2.0h VP, VO / 4.0 ECTS)
        • 120.305 Einführung in die Methoden der sozialempirischen Froschung (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Diplomstudium Pädagogik (SKZ: 297, Version: 02W.3)
    • Fach: Methodologie (Pflichtfach)
      • Einführung in die Metodologie der pädagogischen Forschung ( 2.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 120.305 Einführung in die Methoden der sozialempirischen Froschung (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Universitätslehrgang Seniorstudium Liberale (SKZ: 486, Version: 08W.1)
    • Fach: Modul 6: Psychologie/Pädagogik (Wahlfach)
      • Psychologie/Pädagogik ( 3.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 120.305 Einführung in die Methoden der sozialempirischen Froschung (2.0h VO / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet