530.257 (22W) Freie literaturwissenschaftliche Übung II (Russisch): Die Russische Avantgarde von „Karo-Bube“ bis „OBERIU“ (1910-1930)

Wintersemester 2022/23

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.10.2022 12:00 - 14:00 N.0.15 On Campus
Nächster Termin:
29.11.2022 12:00 - 14:00 N.0.15 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund RUE02001UL
LV-Titel englisch Exercises in russian literature II
LV-Art Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell Präsenzlehrveranstaltung
Semesterstunde/n 2.0
ECTS-Anrechnungspunkte 4.0
Anmeldungen 3 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung Deutsch , Russisch
LV-Beginn 11.10.2022
eLearning zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Verständnis der Verfahren und Intentionen der russischen Avantgardekunst.
Umgang mit abstrakter Kunst, phonetischer Dichtung und künstlerischen Manifesten.
Übung russischer Sprachkenntnisse.

Lehrmethodik

Demonstration künstlerischer Verfahren in Wort und Bild.
Gemeinsames Experimentieren und Reflektieren.
Nach Möglichkeit gemeinsamer Besuch einer Kulturveranstaltung / Ausstellung.

Inhalt/e

Die Russische Avantgarde von „Karo-Bube“ bis „OBERIU“ (1910-1930) 
mit VADA

Die russische Kunst des frühen 20. Jahrhunderts ist geprägt von erstaunlicher Vielfalt und maßlosem Erfindungsreichtum. Futurismus, Kubofuturismus, Rayonismus, Konstruktivismus, Suprematismus und „reale Kunst“ sind nur die Speerspitzen aller Strömungen. Die Künstler:innen handeln hochgradig selbstreflektiert und haben ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Notwendigkeit der Kunstvermittlung. Zu ihren Meilensteinen zählen die „Erfindung“ der gegenstandslosen Malerei, der phonetischen Dichtung und der absurden Literatur.

Wir beginnen unseren Streifzug mit Malevičs „Schwarzem Quadrat“ und der Oper „Sieg über die Sonne“. Befreit von den lästigen Fesseln der Schwerkraft und des öffentlichen Geschmacks überfliegen wir die Literatur, Malerei, Plastik, Architektur, Fotographie, Musik, Plakatkunst, das Theater und das Industriedesign der Epoche. Am Ende unserer Reise stehen die Skandalveranstaltung „Drei Linke Stunden“ und die darauffolgende Ächtung, Verfolgung und Ermordung vorausschauender Künstler:innen durch das Stalin-Regime.

Wir befassen uns unter anderem mit Lautpoesie (Zaum’) und der Herausforderung ihrer Übersetzung, mit der literarischen Gattung des künstlerischen Manifests und dem Ismus an sich.
Wir betrachten die Avantgardekunst im Kontext der Russischen Revolution und vergleichen sie mit ähnlichen Strömungen in Europa – wie dem Dadaismus, Surrealismus und Futurismus.
Wir stellen uns die Fragen: „Warum ist die Absurde die einzig reale Kunst?“ und „Warum haben politische Regimes solche Probleme mit abstrakter Kunst?“

Die LV wird von Yulia Izmaylova und Felix Strasser (Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, Mitverfasser:innen des „Vadaistischen Manifests“) gestaltet. www.vada.cc

Erwartete Vorkenntnisse

Keine.

Literatur

Künstlerische und theoretische Texte (Manifeste) von Daniil Charms, Velimir Chlebnikov, Elena Guro, Nina Kogan, Aleksej Kručënych, Vladimir Majakovskij, Kazimir Malevič, Marina Malyč, Vsevolod Mejerhol'd, Aleksandr Rodčenko, Ol'ga Rozanova, Varvara Stepanova, Sergej Tret'jakov, Aleksandr Vvedenskij, VADA u.v.a.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 10.0 ECTS)
        • 530.257 Freie literaturwissenschaftliche Übung II (Russisch): Die Russische Avantgarde von „Karo-Bube“ bis „OBERIU“ (1910-1930) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Russisch (SKZ: 426, Version: 19W.2)
    • Fach: Sprachausbildung 3 (Pflichtfach)
      • RUE.002 Sprachausbildung 3 Russisch: Kurs 8 ( 4.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 530.257 Freie literaturwissenschaftliche Übung II (Russisch): Die Russische Avantgarde von „Karo-Bube“ bis „OBERIU“ (1910-1930) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Literaturwissenschaft 2 (1. gewählte Sprache) (Pflichtfach)
      • PF 10.3 Freie literaturwissenschaftliche Übung II ( 0.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 530.257 Freie literaturwissenschaftliche Übung II (Russisch): Die Russische Avantgarde von „Karo-Bube“ bis „OBERIU“ (1910-1930) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Literaturwissenschaft (2. gewählte Sprache) (Wahlfach)
      • WF 3.1 Lektürekurs II oder freie literaturwissenschaftliche Übung ( 0.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 530.257 Freie literaturwissenschaftliche Übung II (Russisch): Die Russische Avantgarde von „Karo-Bube“ bis „OBERIU“ (1910-1930) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Cross-Border Studies (SKZ: 584, Version: 22W.1)
    • Fach: Slawistik / Slavic Studies (Wahlfach)
      • II.18.2 Literaturwissenschaftliche Vertiefung (entsprechend § 9, PF 9 und 10 im BA-Curriculum Slawistik) ( 0.0h VO, VX, VC, KX, EX, SE, SX, PS, PX / 12.0 ECTS)
        • 530.257 Freie literaturwissenschaftliche Übung II (Russisch): Die Russische Avantgarde von „Karo-Bube“ bis „OBERIU“ (1910-1930) (2.0h VC / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet