()

160.204 (23S) Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze

Sommersemester 2023

Ende der Anmeldefrist
31.03.2023 23:59

Erster Termin der LV
15.03.2023 16:30 - 18:30 Online Off Campus
Nächster Termin:
22.03.2023 16:30 - 18:30 Online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch Evaluation: qualitative and quantitative approaches |
LV-Art Vorlesung
LV-Modell Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil 66%
Semesterstunde/n 2.0
ECTS-Anrechnungspunkte 3.0
Anmeldungen 34
Organisationseinheit
Unterrichtssprache Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung Deutsch
LV-Beginn 15.03.2023
eLearning zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Das intendierte Ziel dieser Lehrveranstaltung ist, dass die Studierenden die Bedeutung und den Nutzen von Evaluation kennen sowie das erworbene Wissen in Grundzügen anwenden können.

Die Studierenden

  • können Evaluation und wichtige Fachbegriffe in der Evaluationsforschung erklären
  • können konkurriernde und komplementäre Ansätze zur Evaluation kritisch reflektieren
  • können wichtige Evaluationsansätze und Evaluationsmodelle erklären und kritisch reflektieren
  • können den organisationen Ablauf von Evaluationen erklären und in Gründzügen konzeptionell anwenden
  • können typische Herausforderungen in Evaluationen (Fallstricke) kritisch disktieren

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Vorlesung (online und im Hörsaal)
  • E-Learning Inhalte (via Moodle-Plattform)
  • Eigenständige Wissensaneignung aus vorgegebener Fachliteratur
  • Übungsaufgaben
  • Prüfung

Inhalt/e

  • Evaluationsforschung im Überblick (Bedeutung und Nutzen von Evaluation, Basiskenntnisse, Fachbegriffe, Abgrenzung von Evaluationsforschung zu Grundlagen- und Anwednungsforschung, Monitoring)
  • Ziele und Funktionenen von Evaluation; Standards für Evaluationen
  • Evaluationsansätze (diverse Systematisierungen, z.B. ergebnis- und zielorientiert, akteursorientiert, partizipativ und empowernd, bewertungsorientiert)
  • Phasen der Evaluationsforschung, organisatorischer Ablauf von Evaluation (mit Fokus auf die Zielexplikation)
  • Konkurrierende und komplementäre Ansätze zur Evaluation
  • Herausforderungen (Fallstricke) in Evaluationen
  • Spezielle Evaluationsmodelle (Partizipative Evaluation, Utilization-Focus Evaluation, Empowerment-Evaluation nach Fetterman, 4-Ebenen Modell nach Kirkpatrick)

Erwartete Vorkenntnisse

Methodisches Basiswissen (qualitativ und quantitativ )

Literatur

Literatur:

  • Stockmann, R. (Hrsg.). (2022). Handbuch zur Evaluation: Eine praktische Handlungsanleitung (2. Aufl.). Münster/New York: Waxmann.
  • Döring, N. & Bortz, J. (2016). Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften (5. Aufl.). Berlin: Springer.
  • Wottawa, H. & Thierau, H. (2003). Lehrbuch Evaluation (3. Aufl.). Bern: Hans Huber.

Weitere Literatur wird im Laufe der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Klausur, Online (ROPE), hoher Anteil an Multiple-Choice-Fragen

Prüfungsinhalt/e

  1. Vorlesungsinhalte
    a) Folien der Vorlesung
    b) darüber hinausgehende Erklärungen von Inhalten sowie weitere Inhalte und Beispiele der Vorlesung
  2. Ausgewählte Abschnitte aus
    Stockmann, R. (Hrsg.). Handbuch zur Evaluation: Eine praktische Handlungsanleitung. Münster/New York: Waxmann.
    Döring, N. & Bortz, J. (2016). Evaluationsforschung. In N. Döring & J. Bortz (Hrsg.), Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften (5.Aufl., S. 975-1036). Berlin: Springer.
  3. Beispiele aus den Übungsaufgaben

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Notenschlüssel

NoteProzent an Gesamtpunkten
Sehr Gut (1)
91% bis 100%
Gut  (2)
78% bis < 91%
Befriedigend (3)
65% bis < 78%
Genügend  (4)  
50% bis < 65%
Nicht Genügend (5)      
< 50%

Bitte beachten Sie, dass eine Anwesenheitspflicht zu mind. 75% in den LV-Einheiten besteht.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Forschungsmethoden und Evaluation (Pflichtfach)
      • Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze ( 0.0h VO / 3.0 ECTS)
        • 160.204 Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h VO / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2022
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2021
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)