320.304 (22S) Integrative GW III (GWL.003, LG 2.2.1)

Sommersemester 2022

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.04.2022 16:00 - 19:00 N.1.12 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund GWL03001UL
LV-Titel englisch Integrative geography and economics III (GWL.003, LG 2.2.1)
LV-Art Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil 50%
Semesterstunde/n 2.0
ECTS-Anrechnungspunkte 4.0
Anmeldungen 21 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache Deutsch
LV-Beginn 06.04.2022
eLearning zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden entwickeln ihre Professionalität, indem sie grundlegende theoretische Konzepte der integrativen Geographie anwenden. Auf Basis dieser Konzepte verstehen sie globale und regionale Prozesse und machen Lösungsvorschläge zu deren Verbesserung in Richtung Nachhaltigkeit und Resilienz. Sie können Projekte zur Lösung praktischer globaler oder regionaler Probleme mit Lebensweltbezug konzipieren und in Unterrichtssequenzen umsetzen. Zudem können sie Geomedien zur Erkenntnisgewinnung einsetzen.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Seminararbeit, Diskussion, Eigenarbeit, Gruppenarbeit, Präsentation.

Inhalt/e

In diesem Seminar soll das Verständnis globaler und regionaler Prozesse auf Basis theoretischer Konzepte der integrativen Geographie. Im Fokus stehen Konzepten & Ansätze mit dem Schwerpunkt  „Mensch-Umwelt-Beziehung unter dem Gesichtspunkt Urbaner Gesundheit“.

Mittels ausgewählter Beispiele werden Konfliktfelder auf globaler und regionaler Ebene unter Berücksichtigung des Lebensweltbezugs der Zielgruppe aufgezeigt und Lösungsvorschläge zu deren Verbesserung in Richtung Nachhaltigkeit und Resilienz an Hand eines Unterrichtskonzeptes erarbeitet

Literatur

Geist, H. J. (2018) Integrative Geographie neu denken – z.B. anthropozänisch, Geographica Helvetica, pp. 187–191.

Müller-Mahn, D. & Mahn, D. M. (Eds) (2005) Möglichkeiten und Grenzen integrativer Forschungsansätze in Physischer Geographie und Humangeographie: DFG-Rundgespräch am 12. und 13. November 2004 in Bonn, Vol. 2. Leipzig: Selbstverl. Leibniz-Inst. für Länderkunde.

Seger, M. (2006) Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft: Band 148/2006 Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft No. 148, Wien: Österreichische Geographische Gesellschaft.

Steiner, C. (2014) Pragmatismus - Umwelt - Raum: Potenziale des Pragmatismus für eine transdisziplinäre Geographie der Mitwelt, Band 155. Stuttgart: Franz Steiner Verlag.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Die Note setzt sich aus mündlichen und praktischen Leistungen zusammen.

Schriftliche Leistungen:

  • Gliederung und Leitfrage: Abgabe 01. Mai 2022
  • Seminararbeit: Abgabe 7 Tage vor dem jeweiligen Vortragstermin
  • Handout: Abgabe 3 Tage vor dem jeweiligen Vortragstermin
  • Kurz-Essay: Abgabe 30. Juni 2022

Mündliche Leistungen:

  • Präsentation ausgewählter Inhalte der Seminararbeit
  • Beteiligung an Diskussionen und Gruppenarbeiten 

Prüfungsinhalt/e

Konzepte der integrativen Geographie

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Schriftliche Leistungen: 

  • Übersichtlichkeit und Korrektheit der dargestellten Inhalte
  • Berücksichtigung der Kriterien wissenschaftlichen Arbeitens 
  • Korrekter sprachlicher Ausdruck sowie korrekte Rechtschreibung und Grammatik 

Mündliche Leistungen:

  • sachliche Richtigkeit der präsentierten Inhalte
  • adäquate Präsentations- und Vortragstechnik
  • Einbezug der Studierenden
  • Qualität und Quantität der mündlichen Beiträge 

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Diplom-Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 456, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Umwelt- und Ökogeographie (LG 2.2) (Pflichtfach)
        • Integratives und raumbezogenes Arbeiten in der Geographie (M3.1, LG 2.2.1) ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
          • 320.304 Integrative GW III (GWL.003, LG 2.2.1) (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 510, Version: 19W.2)
    • Fach: Integrative Geographie (AAU) (Wahlfach)
      • GWL.003 Integrative GW III ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 320.304 Integrative GW III (GWL.003, LG 2.2.1) (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2021
  • 320.304 PS Integrative GW III (GWL.003, LG 2.2.1) (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 320.304 PS Integrative GW III (GWL.003) (2.0h / 4.0ECTS)