530.254 (21W) Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung.

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.10.2021 12:00 - 14:00 N.0.15 On Campus
Nächster Termin:
18.10.2021 12:00 - 14:00 N.0.15 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
RUG03001UL
LV-Titel englisch
Proseminar Literary Studies (Russian): Anna Achmatova and Marina Cvetaeva: The "grande dame" and the "enfant terrible" of Russian Poetry.
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
3 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Bosnisch , Deutsch , Englisch , Kroatisch , Russisch , Slowenisch , Serbisch
LV-Beginn
11.10.2021
Anmerkungen

Diese LV entspricht im Bachelor Unterrichtsfach Russisch: RUG.003

Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

·      Vertrautheit mit ausgewählten Texten, v.a. Gedichten, der beidenrussischen Autorinnen AnnaAchmatova und Marina Cvetaeva

·      Kenntnisse über den literaturhistorischen undsozio-historischen Kontext des Silbernen Zeitalters

·      Kompetenz zur Anwendung von Begriffen,Konzepten und Instrumenten der Analyse literarischer Texte 

·      Kompetenz zur Literaturanalyse undLiteraturinterpretation, wissenschaftliche Lesekompetenz 

Lehrmethodik

Konstruktivistischer Zugang: Gemeinsame Textanalyse und-interpretation im Unterricht auf Basis der im Vorfeld bzw. vor der jeweiligenUnterrichtseinheit erfolgten selbständigen Lektüre des jew. Primärtextssowie weiterer einschlägiger Texte (bes. Literaturtheorie). Vortrag und Anleitungzur Textarbeit durch die Lehrende. 

Inhalt/e

Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Diegrande dame und das enfant terrible der russischen Dichtung

In diesem Proseminar wollen wir uns Kompetenzen derliteraturwissenschaftlichen Textanalyse aneignen, indem wir uns mit Werken,v.a. mit Gedichten, der beiden wichtigsten Autorinnen des Silbernen Zeitalters befassen.

Erwartete Vorkenntnisse

Absolvierung einer LV zu den Methoden der Literaturwissenschaft

Elementare Russischkenntnisse 

Literatur

Wird im Verlauf der Lehrveranstaltung bekannt gegeben und teilweise auf der Online-Plattform (Moodle) zur Verfügung gestellt

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

·      Aktive Beteiligung an der Textanalyse und -interpretation imUnterricht auf Basis der vorhergehenden Lektüre der Texte 

·      Jenach Teilnehmer_innenzahl: Referate 

·      Evtl.Textkenntnistests 

·      Proseminararbeit 

Prüfungsinhalt/e

Proseminarstoff 

Bekanntgegebene Primär- und Sekundärliteratur

In der Proseminararbeit wird ein individuell festzulegendes Thema behandelt

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

·      Die Proseminararbeit erfüllt die Beurteilungskriterien (die Anforderungen an eine Proseminararbeit werden im Moodle zur Verfügung gestellt);

·      Das Referat bzw. die Hausübungen erfüllt/en die Anforderungen, dieim Vorfeld bekannt gegeben werden;  

·      Aktive Teilnahme an Diskussionen auf Basis der Lektüre der Primärtexte sowie einschlägiger theoretischer Texte.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Russisch (SKZ: 426, Version: 19W.2)
    • Fach: Philologische Basisausbildung 2 – Literaturwissenschaft (Pflichtfach)
      • RUG.003 Literaturwissenschaftliche Lehrveranstaltung ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Literaturwissenschaft 2 (1. gewählte Sprache) (Pflichtfach)
      • PF 10.2 Literaturwissenschaftliches Proseminar ( 0.0h PS/PX / 4.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Literaturwissenschaft 2 (1. gewählte Sprache) (Pflichtfach)
      • PF 10.4 Literaturwissenschaftliches Seminar ( 0.0h SE/SX / 6.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Literaturwissenschaft (2. gewählte Sprache) (Wahlfach)
      • WF 3.3 Literaturwissenschaftliches Proseminar ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Literaturwissenschaft (Pflichtfach)
      • Modul: Literaturwissenschaft 2
        • Proseminar zur russischen Literatur ( 2.0h PS / 6.0 ECTS)
          • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Vertiefung Literatur- und/oder Sprachwissenschaft I (1. gewählte Sprache) -Russistik (Pflichtfach)
      • PF 3.1 Spezialvorlesung/Proseminar/Spezialkurs ( 0.0h VO/PS/VC/KS / 4.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Vertiefung Literatur- und/oder Sprachwissenschaft II (1. und/oder 2. gewählte Sprache) (Pflichtfach)
      • PF 4.2 Spezialvorlesung/Proseminar/Spezialkurs ( 0.0h VO/PS/VC/KS/EX / 4.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Literaturwissenschaft (2. bzw. 3. gewählte Sprache) (Wahlfach)
      • WF 4.1 Literaturwissenschaftliches Proseminar ( 0.0h PS/PX / 4.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Spezialmodul 1: Sprache oder Literatur oder Kultur (1. Sprache: Russisch) (Pflichtfach)
      • Spezialvorlesung/Proseminar/Spezialkurs ( 2.0h VO/PS/KU / 4.0 ECTS)
        • 530.254 Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: Die "grande dame" und das "enfant terrible" der russischen Dichtung. (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 530.254 PS Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch; LA = RUG.003): Die russische Erzählung (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 530.254 PS Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Puškins ‚Kleine Tragödien‘ (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 530.254 PS Literaturwissenschaftl. Proseminar (Russisch): Nach der Oktober-Revolution: Sozialistischer Realismus in den Epochen von "Tauwetter" und "Stagnation" (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 530.254 PS Literaturwissenschaftl. Proseminar Russisch: 100 Jahre Russische Revolution (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 530.254 PS Literaturwissenschaftl. Proseminar Russisch: Extremerfahrung und Trauma in der russischen Literatur (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 530.254 PS Literaturwissenschaftl. Proseminar Russisch: Mythos Russische Literatur. Ein ideengeschichtlicher und ästhetischer Exkurs (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 530.254 PS Literaturwissenschaftl. Proseminar Russisch: Mythos Petersburg (2.0h / 4.0ECTS)