320.762 (21W) Projektseminar (B 6.2, B 4.2 alt)

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

keine Termine für den LV
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Diese Lehrveranstaltung wurde storniert
Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
LV-Titel englisch
Project seminar (B 6.2, B 4.2 alt)
LV-Art
Projektseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
3.0
ECTS-Anrechnungspunkte
7.0
Anmeldungen
2 (10 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Englisch
LV-Beginn
12.10.2021

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Inhalt/e

Das Projektseminar untersucht aktuelle Veränderungen urbaner Regionen am Beispiel von Klagenfurt. Die Lehrveranstaltung bezieht sich dabei auf die Debatte zum „Global Suburbanism“, die wesentliche Entwicklungstrends von Städten an deren Rändern lokalisiert. Demnach bedeutet Stadtentwicklung immer stärker suburbane Entwicklung. Die damit verbundenen Veränderungen, Möglichkeiten und Herausforderungen im Umland von Klagenfurt sind Gegenstand selbstständiger empirischer Untersuchungen von Studierenden im Rahmen des Projektseminars.

Das Projektseminar verfolgt drei Lernziele.  Erstens erhalten die Studierenden einen Überblick über aktuelle Debatten zum „Global Suburbanism“ in der internationalen Stadt- und Regionalforschung. Zweitens können die Studierenden die Erkenntnisse aus der Literatur auf aktuelle Entwicklungen in der Region Klagenfurt beziehen und kritisch reflektieren. Drittens erlernen die Studierenden Kenntnisse von Methoden der empirischen Sozialforschung sowie der Auswertung, Aufbereitung und Präsentation von empirischen Ergebnissen. Voraussetzungen für die Teilnahme sind die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Literatur, zur eigenständigen Durchführung empirischer Arbeiten und deren Präsentation im Rahmen einer Ausstellung bzw. Veranstaltung.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: Integrative Geographie / Globaler Wandel (Pflichtfach)
      • B 4.2 Transformationsprozesse des globalen Wandels ( 0.0h SE / 7.0 ECTS)
        • 320.762 Projektseminar (B 6.2, B 4.2 alt) (3.0h PM / 7.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 20W.1)
    • Fach: Vertiefung der Geographie (Pflichtfach)
      • B6.2 Projektseminar ( 0.0h PM / 7.0 ECTS)
        • 320.762 Projektseminar (B 6.2, B 4.2 alt) (3.0h PM / 7.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Integrative Geographie / Globaler Wandel (Pflichtfach)
      • B 4.2 Transformationsprozesse des globalen Wandels ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 320.762 Projektseminar (B 6.2, B 4.2 alt) (3.0h PM / 7.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.