()

526.003 (22S) Fachwissenschaftliches MA-Seminar: Sprache (Diversität und Inklusion in der Fachkommunikation)

Sommersemester 2022

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2022 10:00 - 15:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund DEN01002UL
LV-Titel englisch Diversity and inclusion in professional communication
LV-Art Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil 40%
Semesterstunde/n 2.0
ECTS-Anrechnungspunkte 4.0
Anmeldungen 13 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache Deutsch
LV-Beginn 05.03.2022
eLearning zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Inhalt/e

Dieses Seminar befasst sich mit der theoretischen und empirischen Analyse von Texten und Diskursen auf den unterschiedlichen (angewandten) Gebieten der deutschen Sprachwissenschaft. Im Vordergund steht die Erforschung inkludierenden und exkludierenden Sprachgebrauchs in der Fachkommunikation wie z.B. in der politischen Kommunikation, der Kommunikation in den Medien, in Bildungseinrichtungen oder in Unternehmen.

In den ersten Sitzungen erfolgt eine Auseinandersetzung mit Methoden und Theorien, die für die Durchführung angewandter Studien notwendig sind. Anschließend befassen wir uns mit dem Arbeitsgebiet der Inklusionslinguistik, die sich mit Inklusion und Exklusion durch Sprache in der Kommunikation auseinandersetzt. Im Anschluss daran werden in Rücksprache mit den Studierenden Texte und Diskurse ausgewählt, die gemeinsam im Rahmen von Gruppenarbeit sowie in Form von Einzelreferaten erfolgen. Texte und Diskurse werden aus den Gebieten der Gesundheit, den (sozialen) Medien, der Politik und der Wirtschaft gewählt.

Ablauf:

  • Theorien und Methoden der angewandten deutschen Sprachwissenschaft
  • Theorien und Methoden der angewandter Inklusionslinguistik
  • Auswahl von Texten und Diskursen und gemeinsame Analysen unter der Anleitung der Dozentin
  • Einzelreferate von Studierenden mit Rückmeldungen der Dozentin, um sie bei ihrer Lernkurve bedarfsgerecht und individuell zu fördern
  • Anwendung des Erlernten in Form von gemeinsamen angewandten Analysen im Seminar
  • Fragen und Rückmeldungen und Vorbereitung auf die Seminararbeit

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 506, Version: 19W.2)
    • Fach: Forschen im Fach Deutsch: Sprache (Wahlfach)
      • DEN.001 Fachwissenschaftliches MA-Seminar: Sprache ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 526.003 Fachwissenschaftliches MA-Seminar: Sprache (Diversität und Inklusion in der Fachkommunikation) (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2023
  • 526.003 SE Fachwissenschaftliches MA-Seminar: Sprache (Meta-)Lexikographie (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2021/22
  • 526.003 SE Fachwissenschaftliches MA-Seminar: Sprache (Medien und Multimodalität) (2.0h / 4.0ECTS)