816.112 (21W) Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.10.2021 16:00 - 19:00 online Off Campus
Nächster Termin:
27.10.2021 16:00 - 19:00 online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Consolidation: Gender and diversity, bodies, identities: “Of ourselves we are silent”? How epistemic subjects are produced
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
19 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
13.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

s. Curriculum MA Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (§5, S8)

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Lektüre, Diskussion, Übungen, schriftliche Beiträge der Teilnehmer*innen

Inhalt/e

Wissenschaftler*innen als Personen werden (z.B. in wissenschaftlichen Texten) oft „beschwiegen“. Grundlegend dafür ist auch eine Vorstellung von Objektivität, die mit dem Anspruch einhergeht, Wissen zu produzieren, das weder an den Körper, noch an den sozialen Kontext (Herkunft, Geschlecht, Milieu, usw.) seiner Produzent*innen gebunden ist. In unserer Lehrveranstaltung werden wir uns mit wissenschaftlichen „Subjekten“ und wissenschaftlichen „Personae“ beschäftigen. Wir werden uns anhand von theoretischen, historischen und empirischen Beispielen fragen, welche Vorstellungen zur Sozialfigur „Wissenschaftler*in“ kursieren, und wie diese disziplinär eingebettet sind und bewertet werden. Dabei legen wir außerdem ein Augenmerk darauf, welche Ein- und Ausschlüsse in solchen Praktiken der Bewertung produziert werden. In empirischen Übungen werden die Studierenden an konkretem Material eigene Fragestellungen bearbeiten.

Literatur

(vorläufige Auswahl, die endgültige Liste wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben)

Barman, Charles R. „Students’ Views About Scientists and School Science: Engaging K-8 Teachers in a National Study“. Journal of Science Teacher Education 10, Nr. 1 (Februar 1999): 43–54. https://doi.org/10.1023/A:1009424713416.

Daston, Lorraine, und H. Otto Sibum. „Introduction: Scientific Personae and Their Histories“. Science in Context 16, Nr. 1 (März 2003): 1–8. https://doi.org/10.1017/S026988970300067X.

Daston, Lorraine, und Peter Galison. Objectivity. New York : Cambridge, Mass: Zone Books ; Distributed by the MIT Press, 2007.

Graf, Angela. Die Wissenschaftselite Deutschlands: Sozialprofil und Werdegänge zwischen 1945 und 2013. Frankfurt: Campus Verlag, 2015.

Hamann, Julian. „Peer Review post mortem. Bewertungen in akademischen Nachrufen“. Berliner Journal für Soziologie 26, Nr. 3–4 (Dezember 2016): 433–57. https://doi.org/10.1007/s11609-017-0328-4.

Hark, Sabine, und Johanna Hofbauer, Hrsg. Vermessene Räume, gespannte Beziehungen: unternehmerische Universitäten undGeschlechterdynamiken. Erste Auflage. Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft 2244. Berlin: Suhrkamp, 2018.

Kohli, Martin. „»Von uns selber schweigen wir.« Wissenschaftsgeschichte aus Lebensgeschichten“. In Geschichte der Soziologie. Studien zur kognitiven, sozialen und historischen Identität einer Disziplin, herausgegeben von Wolf Lepenies, 1:428–65. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1981.

Lamont, Michèle. How professors think: inside the curious world of academic judgment. Cambridge, Mass: Harvard University Press, 2009.

Science and Disability Project (https://www.sciencehistory.org/scientists-with-disabilities)

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Werden bei Bedarf/Notwendigkeit gemeinsam mit den Studierenden abgesprochen.

Prüfungsmethode/n

Werden bei Bedarf/Notwendigkeit gemeinsam mit den Studierenden abgesprochen.

Prüfungsinhalt/e

s. "Inhalt/e" der Lehrveranstaltung oben!

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die konkreten Kriterien zur Beurteilung (Anforderungen an Inputs, Anforderungen an schriftliche Beiträge usw) werden mit den Studierenden erarbeitet.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 842, Version: 12W.1)
    • Fach: Kulturvermittlung und Kommunikation (Pflichtfach)
      • Modul: Kultur und Kulturen
        • Kultur- und Sozialgeschichte ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
          • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Körper - Psyche - Leiblichkeit (Pflichtfach)
      • Körper-Psyche-Leiblichkeit ( 2.0h PS, SE / 4.0 ECTS)
        • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozialpädagogik und soziale Inklusion (SKZ: 846, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Gender und Diversität in Wissenschaft und Technik (Wahlfach)
      • Technik, Bildung und Geschlecht ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Gender & Diversität, Körper, Identitäten (Wahlfach)
      • 7.2 Vertiefung: Gender & Diversität, Kör-per, Identitäten ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4. Semester empfohlen
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Vertiefende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 3.1 Seminar, Proseminar oder Kurs Gender Studies ( 0.0h SE, PS, KS / 12.0 ECTS)
        • 816.112 Vertiefung: Gender und Diversität, Körper, Identitäten: "Von uns selber schweigen wir"? Wie wissenschaftliche Subjekte hergestellt werden (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.