816.014 (21W) Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.10.2021 09:00 - 12:30 V.1.27 On Campus
Nächster Termin:
04.11.2021 09:00 - 12:30 N.1.71 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Consolidation: Governance, innovation, sustainability. Global Challenges and Assessment of Sociotechnical Futures
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
2 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
07.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Erwerb fundierter Kenntnisse in folgenden Themenbereichen: Analyse, Bewertung und Bearbeitung globaler Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Politik; Antizipation und Herstellung von Zukunft in exemplarischen Problemfeldern.

Aneignung von Begrifflichkeiten (z.B. Risiko undUnsicherheit; Prognosen und Szenarien) zur Analyse unterschiedlicher Dokumente und Daten gegenüber ausgewählten globalen Herausforderungen bzw.soziotechnischen Zuküften: z.B. im Hinblick auf Klimawandel und Energieversorgung; Stadt- und Regionalentwicklung; Landwirtschaft undErnährung; konvergente Technologien und Zukunft des Menschen

Lehrmethodik

Selbständige Lektüre der für die LV ausgewählten Texte(erforderliche Voraussetzung). Kurzpräsentationen in den LV-Sitzungen(schriftlich und mündlich). Kritische Textinterpretation und wissenschaftliche Argumentation (in LV und abschließender Seminararbeit). Erarbeitung exemplarischer Fallstudien.

Inhalt/e

Unter „globalen Herausforderungen“ werden gemeinhin Problemlagen verstanden, mit denen nicht nur einzelne Gesellschaften, sondern letztlich die gesamte Menschheit konfrontiert sind. Dazu gehören etwa Klimawandel, Umweltverschmutzung, Wirtschaftskrisen, Gesundheitssicherung, Unter- oder Mangelernährung, Bevölkerungsentwicklung, gesellschaftliche Inklusion. So wie sich solche Herausforderungen in verschiedenen Gesellschaften auf unterschiedliche Weise geltend machen, so verschieden können die Lösungsansätze sein, wie sie von diversen Akteuren entwickelt werden. Das Verständnis großer gesellschaftlicher oder globaler Herausforderungen erfordert deshalb wissenschaftliche Differenzierung und Fundierung, also eine Wissensbasis, die auch als Voraussetzung für die Begründung politischer Entscheidungen gelten kann. Auf dem Spiel steht die Gewinnung einer gesellschaftlich tragfähigen Zukunft. Wie werden mögliche Zukünfte vorgestellt – und hergestellt? Welche Rolle spielen dabei technologische Innovationen, welche Rolle soziale Innovationen oder politische Reformen? Im Seminar werden Beziehungen zwischen Wissenschaft und Politik in der Analyse, Bewertung und praktischen Bearbeitung globaler Herausforderungen thematisiert. Neben exemplarischen „global assessments“ einschlägiger Institutionen werden ausgewählte soziotechnische Zukünfte etwa der Energieversorgung, des städtischen Lebens (v.a. in Megacities), der Landwirtschaft und Ernährung oder der menschlichen Verfassung und Natur selbst (etwa angesichts von Visionen, die anhand der Potentiale von Informations-, Bio-, Neuro- und Nanotechnologien formuliert werden) behandelt. Bei der Auswahl der empirischen Themen können die thematischen Interessen der Studierenden berücksichtigt werden.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

keine Anmeldevoraussetzung !

Die LV "Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte" bildet die dritte LV des gebundenen Wahlfachs "Governance, Innovation and Sustainability". Auch wenn sie auf den beiden LVs des vergangenen Semesters aufbaut, werden die dort behandelten Themen nicht vorausgesetzt. Es ist also möglich, allein an dieser LV teilzunehmen.

Literatur

wird in Moodle bereitgestellt

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Schriftliche und mündliche Inputs (Präsentationen, Diskussionsbeiträge) in LV; Voraussetzung der Lektüre der im Seminarplangenannten Texte; Seminararbeit

Prüfungsinhalt/e

Aktive Teilnahme an Diskussionen auf Basis der Lektürewissenschaftlicher Texte; Beurteilung der Seminararbeit: Problemkontext und Fragestellung; Aufbau und Gliederung; methodisches Vorgehen; Argumentation; Bezug zur Literatur und Zitierweise; sprachlicher Ausdruck und Rechtschreibung; Bibliographie; äußere Gestaltung

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: LV-Pool (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 4.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 816.014 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Geographie und Regionalforschung: Geographische Systemwissenschaften (SKZ: 855, Version: 13W.1)
    • Fach: MW7 Environmental Change (Wahlfach)
      • Environmental Change ( 0.0h PS, SE, VO / 12.0 ECTS)
        • 816.014 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Governance, Innovation and Sustainability (Wahlfach)
      • Global Challenges and Assessment of Sociotechnical Futures ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 816.014 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit (Wahlfach)
      • 4.2 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 816.014 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4. Semester empfohlen
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Nachhaltige Entwicklung und Energie (NhEE) (ES) (SKZ: 011, Version: 20W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach 1: Vertiefung zu Nachhaltiger Entwicklung (Wahlfach)
      • 3.1 Lehrveranstaltungen aus Vertiefung zu Nachhaltiger Entwicklung ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 816.014 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Nachhaltige Entwicklung und Energie (NhEE) (ES) (SKZ: 011, Version: 20W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach 2: Vertiefung zu Energiemanagement und -technik (Wahlfach)
      • 4.1 Lehrveranstaltungen aus Vertiefung zu Energiemanagement und -technik ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 816.014 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Nachhaltige Entwicklung und Energie (NhEE) (ES) (SKZ: 011, Version: 20W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach 3: Spezialisierung in einem der Vertiefungsfächer (Wahlfach)
      • 5.1 Lehrveranstaltungen Spezialisierung in einem der Vertiefungsfächer ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 816.014 Vertiefung: Governance, Innovation, Nachhaltigkeit: Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 816.014 SE Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 816.014 SE Globale Herausforderungen und soziotechnische Zukünfte (2.0h / 4.0ECTS)