816.006 (21W) Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 1

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.10.2021 15:45 - 19:00 M.0.22 On Campus
Nächster Termin:
08.11.2021 15:45 - 19:00 M.0.22 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Current Research and Controversies in Science and Technology Studies 1
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
11 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
11.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden lernen aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung (science and technology studies, STS) kennen, und üben grundlegende theoretische Ansätze zu erkennen, die darin fortgeschrieben oder kritisiert und verändert werden.

Lehrmethodik

Vorbereitende Lektüre, Diskussion, Input der LV-Leitung

Inhalt/e

Das Seminar bietet Einblicke in ausgewählte Forschungsfelder der Wissenschafts- und Technikforschung (STS). Ein besonderer Fokus wird auf aktuelle kultur- und sozialanthropologische Beiträge und ethnographische Forschung zu (1) Pandemien, (2) Körper, Genetik & Rasse, (3) Infrastrukturen, und (4) Quantifizierung gelegt.

Erwartete Vorkenntnisse

Bereitschaft englische Texte zu lesen. Das eigene Englisch muss dafür keineswegs perfekt sein.

Literatur

Pflichtliteratur und eine ausgewählte weiterführende Literaturliste werden in der LV bekannt gegeben.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente LV mit folgenden Elementen zur Beurteilung: Regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit; Präsentation und Diskussion eines Textes; regelmäßige Diskussionspapiere zur Pflichtliteratur.

Prüfungsinhalt/e

Siehe LV-Inhalte

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

(1) regelmäßige Anwesenheit (Fehlen bei max. 2 von 14 Einheiten) und aktive Beteiligung an Diskussionen (20 Punkte)

(2) aktive und kritische Auseinandersetzung mit der Pflichtliteratur und Verfassen von Diskussionspapieren (60 Punkte)

(3) Einführung, Kommentar und diskussionsanregende Fragen zu einem Text (20 Punkte)


  • Höchste erreichbare Punktzahl: 100 Punkte.
  • Mindestanforderung für eine positive Beurteilung: 61 Punkte.

0-60 Punkte: Nicht Genügend
61-70 Punkte: Genügend
71-80 Punkte: Befriedigend
81-90 Punkte: Gut
91-100 Punkte: Sehr Gut

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 816.006 Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 1 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 816.006 Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 1 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 816.006 Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 1 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Grundlagen der Science, Technology and Society Studies (Pflichtfach)
      • Theorien und Themenfelder der Wissenschafts- und Technikforschung 1 ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 816.006 Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 1 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Grundlagen der Wissenschafts- und Technikforschung (Pflichtfach)
      • 1.3 Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen 1 ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 816.006 Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 1 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 816.006 SE Kultur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Wissenschaft und Technik: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen 1 (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 816.006 SE Kultur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Wissenschaft und Technik: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen 1 (2.0h / 4.0ECTS)