170.046 (21W) Transmediales und transkulturelles Erzählen am Beispiel von Harry Potter

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.10.2021 13:00 - 14:30 N.1.43 On Campus
Nächster Termin:
27.10.2021 13:00 - 14:30 N.1.43 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Transmedial and transcultural storytelling using the example of Harry Potter
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
12 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
13.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Erfolgsgeschichte von Harry Potter bietet ein Musterbeispiel dafür, wie sich populäre Stoffe und Motive über die Grenzen verschiedener Kulturen und Medien verbreiten. Anhand von J.K. Rowlings modernem Mythos sollen Konzepte der Interkulturalität und des transmedialen Erzählens sowie kultureller Marketingstrategien erarbeitet werden.

Lehrmethodik

Interdisziplinarität, Filmanalyse, Bildanalyse, u.a.

Inhalt/e

Analyse des Harry Potter-Stoffs in unterschiedlichen medialen Darbietungsformen (Film, Theater, Literatur, Bildende Kunst, Merchandizing, u.a.)

Erwartete Vorkenntnisse

keine

Literatur

Cecilia Conchar Farr (ed.). A Wizard of Their Age. Critical Essays from the Harry Potter Generation. New York: State University of New York, 2015.

Giselle Liza Anatol (ed.). Reading Harry Potter Again. New Critical Essays. Santa Barbara: ABC Clio, 2009.

Weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Benotungsgrundlagen: Anwesenheit und Mitarbeit (30%), mündliches Referat (30%), schriftliche Seminararbeit (40%)

Prüfungsinhalt/e

gesamter Seminarstoff, eigene Themenfindung erwünscht

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Es gelten die üblichen wissenschaftlichen Standards (formal und inhaltlich).

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik (SKZ: 612, Version: 15W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 20.0 ECTS)
        • 170.046 Transmediales und transkulturelles Erzählen am Beispiel von Harry Potter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Visuelle Kultur (SKZ: 655, Version: 18W.1)
    • Fach: Visuelle Kultur im transkulturellen Kontext (Wahlfach)
      • 5.2 Visuelle Kultur als Ausdruck und Agenten der Transkulturalität ( 0.0h VC, SE / 6.0 ECTS)
        • 170.046 Transmediales und transkulturelles Erzählen am Beispiel von Harry Potter (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.