197.126 (21W) Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
25.10.2021 09:00 - 11:00 HS 7 On Campus
Nächster Termin:
08.11.2021 09:00 - 12:00 HS B On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
What is classism? Queer feminist and intersectional perspectives on questions of classism
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
38 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
25.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Lehrveranstaltung zielt darauf ab grundlegende Begriffe, Themenbereiche, Theorieansätze und Konzepte von Klassismus und Sexismus zu vermitteln. Die Studierende sollen an Hand aktueller Themen Einblicke in Sexismus und Klassen-Fragen im Kontext der intersektionalen Genderforschung erhalten.


Lehrmethodik

  • Input der Lehrenden und der Studierenden
  • Textlektüre, Gruppenarbeit und Plenardiskussionen
  • Einsatz von Power Point, Videos und neuen Medien

Inhalt/e

Wie hängen Klassismus und Sexismus zusammen? Welche Auswirkungen hat Klassismus auf Bildungsabschlüsse, Macht, Teilhabe, Anerkennung oder Geld? Inwiefern entscheidet Klassenherkunft über Bildung und Einkommen? Und welche Überschneidungen mit anderen Diskriminierungsformen wie z.B. Rassismus/Migratismus, Homo- und Transphobie, Antiromaismus oder Antisemtismus bestehen?

In dieser Lehrveranstaltung geht es darum Klassismus als eigene Diskriminierungsform nachzugehen. Klassismus bezeichnet die Diskriminierung aufgrund von Klassenherkunft oder Klassenzugehörigkeit (z.b. Arbeiter*innenklasse, arme Menschen, etc.) und ist oft mit anderen Diskriminierungsformen verschränkt. In dieser LV wird vermittelt wie Klassismus als strukturelle Diskriminierungsform auf unterschiedlichen Ebenen individuell, institutionell und kulturell wirksam wird. Nach wie vor wird Klassismus mit „dem weißen Fabrikarbeiter“ assoziiert, wobei gegenwärtig trans Personen, alleinerziehende Mütter und Menschen, die Rassismus erfahren, Menschen mit Beeinträchtigungen, alte und arbeitslose Menschen, Menschen mit Migrationsgeschichte, Familien mit mehreren Kindern und Rentnerinnen ein hohes Armutsrisiko erfahren. Mittels der Habitustheorie (Bourdieu) werden untenstehende Themenblöcke genauer betrachtet und ausdifferenziert welche Kapitalformen dabei wirksam werden: ökonomisches Kapital (z.B. Geld, Eigentum), kulturelles Kapital (z.B. Wissen, Bildung, Sprache), institutionalisiertes Kapital (akademischer Titel, Zertifikate), soziales Kapitel (Netzwerke, Freundschaften), symbolisches Kapital (Anerkennung, Durchsetzungsvermögen etc.)

Folgende Themenblöcke werden bearbeitet:

  • Was ist Klassismus?
  • Was ist Sexismus und Intersektionalität?
  • Was bedeutet Habitus?
  • Intersektionale Perspektiven auf (Anti-)Klassimus
  • Klassismus und Bildung
  • Die feinen Unterschiede /Habitus in der Praxis
  • Klasse und Erbschaft
  • Scham und Klasse

Erwartete Vorkenntnisse

Keine

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Keine

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Anwesenheit und aktive Mitarbeit, Textlektüre und Hausarbeiten, Kurzreferate oder Take Home Exams, Proseminararbeit (8-10 Seiten)

Die Abschlussarbeit muss sich auf die im Seminar behandelten Themen stützen und die behandelte Literatur zum bearbeiteten Schwerpunktthema mit einbeziehen.

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der Lehrveranstaltung

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Frauen und Geschlechterforschung (Wahlfach)
      • Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik (SKZ: 612, Version: 15W.2)
    • Fach: Gender Studies (ab 20W) (Wahlfach)
      • 12.1 Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.5.1 Gender Studies ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (WF) (Wahlfach)
      • 1.5.1 Gender Studies ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • 11a.1 Lehrveranstaltung aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, vorzugsweise aus dem Modul Technik ( 0.0h VC/VO/KS/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 12W.2)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • Kompetenzerweiterung ( 0.0h VK/VO/KU/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Lebensräume (Pflichtfach)
      • Lebensräume ( 2.0h VU, VK / 4.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozialpädagogik und soziale Inklusion (SKZ: 846, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Anderes Gebundenes Wahlfach II (lt. §10 Abs. 1 und 3) (Pflichtfach)
      • WF 6.1 Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Modul: Feministische Wissenschaft/Gender Studies
        • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Anderes Gebundenes Wahlfach I (lt. §9 Abs. 1 und 2) (Wahlfach)
      • WF 6.1 Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Vertiefende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • Seminar oder Proseminar Gender ( 0.0h PS,SE / 8.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Vertiefende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 3.1 Seminar, Proseminar oder Kurs Gender Studies ( 0.0h SE, PS, KS / 12.0 ECTS)
        • 197.126 Was ist Klassismus? Queerfeministische und intersektionale Perspektiven auf Klassismusfragen (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.