900.762 (21W) Gebundenes Wahlfach: Kompetenz für angehende Lehrkräfte und Pädagog*innen: Methodenvielfalt, individuelles und kooperatives Lernen

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
01.12.2021 09:00 - 17:00 O.0.01 On Campus
Nächster Termin:
02.12.2021 09:00 - 17:00 O.0.01 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
BWJ02002UL
LV-Titel englisch
Competence training for prospective teachers and educators: Diversity of methods, individual and cooperative learning
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
30 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.12.2021

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Traditionelle Lernmethoden, wie beispielsweise der Frontalunterricht, sollen mit aktiven und kooperativen Lernmethoden ersetzt werden, um so einen modernen, erfrischenden und lernreichen Unterricht zu gestalten. Die Studierenden erhalten in dieser Lehrveranstaltung ein umfangreiches Wissen zu Methodenvielfalt sowie Methodenkompetenz und werden dazu angehalten, diverse Methoden praktisch durchzuführen und zu gestalten. Dabei steht individuelles und kooperatives Lernen im Vordergrund.

Lehrmethodik

Vortrag, kooperative Formen der Zusammenarbeit, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsformen, Gruppen- und Teamarbeit, Rollenspiele, Durchführung und Erarbeitung diverser Methoden.

Inhalt/e

Geschichte der Methoden und der kooperativen Lernformen, Definition von Methodenkompetenz und Kooperation, Ziele beim Einsatz von modernem, methodenzentriertem Unterricht.

Handlungsorientiertes Arbeiten im Seminar

Nach kurzen theoretischen Impulsen zu den Begriffen und deren Umsetzung sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konkrete Erfahrungen mit Methoden machen. In der Gruppe werden gemeinsam Einstiegs-, Haupt- und Feedbackmethoden praktiziert. Das Ziel des Seminars ist es, in einem kleinem Team Methoden vorzustellen (sowie auch selbstständig zu entwerfen) und die Seminargruppe anzuleiten. Wichtig ist, dass dies keine theoretische, sondern eine handlungsorientierte und praktische Lehrveranstaltung ist. Die Studentinnen und Studenten erleben Methodenkompetenz und kooperatives/individuelles Lernen selber, um sie auch bestmöglich in der Praxis anwenden zu können.

Schwerpunkte der Veranstaltung:

  • Klärung allgemeiner Fragen zum Thema: „Methoden und Kooperation“
  • Geschichtlicher Hintergrund zu den Begriffen
  • Methodentraining: Kennenlernen und Durchführung von div. Methoden
  • Durch methodischen Unterricht Schule verändern
  • Handlungsorientierten Lehren und Lernen erleben
  • Rolle der Lehrerperson bei einer methodischen Unterrichtsführung

Erwartete Vorkenntnisse

Keine; Einlesen der Texte auf Moodle vor Beginn der Lehrveranstaltung

Literatur

Literaturliste und einige Texte werden auf Moodle gestellt und müssen vor der Veranstaltung gelesen werden.

Link auf weitere Informationen

http://methodenpool.uni-koeln.de/uebersicht.html

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Aktive Mitarbeit und schriftliche Ausarbeitung der durchgeführten Methode

Prüfungsinhalt/e

Inhalte und Methoden des Seminars

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Aktive Mitarbeit im Seminar, Gruppen-Präsentation, schriftliche Ausarbeitung

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Pädagogische Ausbildung der LehramtskandidatInnen (SKZ: 190, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Aktuelle Themen (Pflichtfach)
        • Aktuelle Themen ( 2.0h LW / 2.0 ECTS)
          • 900.762 Gebundenes Wahlfach: Kompetenz für angehende Lehrkräfte und Pädagog*innen: Methodenvielfalt, individuelles und kooperatives Lernen (2.0h SE / 2.0 ECTS)
  • Master-Lehramtsstudium Bildungswissenschaftliche Grundlagen (BWG) (SKZ: 199, Version: 19W.2)
    • Fach: Bildungswissenschaftliche Schwerpunktsetzungen (Pflichtfach)
      • BWJ.002 Gebundene Wahlfächer: • Ausgewählte Unterrichtsprinzipien, • Gewählter Schwerpunkt ( 2.0h SE / 3.0 ECTS)
        • 900.762 Gebundenes Wahlfach: Kompetenz für angehende Lehrkräfte und Pädagog*innen: Methodenvielfalt, individuelles und kooperatives Lernen (2.0h SE / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Pflichtfächer (Pflichtfach)
      • Modul: Pädagogisches Handeln im Umgang mit Differenz und Vielfalt
        • Didaktische Konzepte für den Umgang mit heterogenen Lerngruppen ( 4.0h SE, KU / 8.0 ECTS)
          • 900.762 Gebundenes Wahlfach: Kompetenz für angehende Lehrkräfte und Pädagog*innen: Methodenvielfalt, individuelles und kooperatives Lernen (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 900.762 SE Konstruktiver Umgang mit besonderen Herausforderungen in der Schule - Wie gelingende Kommunikation und ein lösungsorientierter Umgang mit Konflikten im Unterricht, im Kollegium und Eltern gelingen (2.0h / 2.0ECTS)