220.052 (21W) Zeitgeschichte I

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.10.2021 13:30 - 15:00 HS 4 On Campus
Nächster Termin:
26.01.2022 13:30 - 15:00 HS 4 On Campus
Nächster gültiger Termin:
26.01.2022 13:30 - 15:00 Online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSE02001UL
LV-Titel englisch
Contemporary History I
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
30%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
98
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Englisch
LV-Beginn
13.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Die Vorlesung wird voraussichtlich hybrid stattfinden, d.h. im Präsenzmodus und parallel online.

Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Grundkenntnisse der Weltgeschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts; Interesse für außereuropäische Geschichte

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Vorlesung wird voraussichtlich hybrid stattfinden, d.h. im Präsenzmodus und parallel online.

Inhalt/e

Weltgeschichte von ca. 1900 bis 1945: 

Grundstrukturen

Imperialismus und Weg in den Ersten Weltkrieg

Erster Weltkrieg als globaler Krieg

Nachkriegsordnungen in Europa und Asien

Kolonialismus zwischen den Kriegen

Amerika und Weltwirtschaftskrise

Aufstieg des extremen Nationalismus; Stalinismus

Zweiter Weltkrieg in Europa und Asien

Erwartete Vorkenntnisse

Interesse

Literatur

Bernecker, Walter L./Tobler, Hans Werner (Hg.), Die Welt im 20. Jahrhundert bis 1945, Wien 2010

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Einstündige Klausur zum Inhalt der Vorlesung, 3-4 Termine; optional als online-Prüfung mit einer Testzusammenfassung

Prüfungsinhalt/e

Inhalt der Vorlesung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Richtige Beantwortung der Fragen, adäquate Textzusammenfassung

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.002 Lehrveranstaltung mit Überblick zur Zeitgeschichte ( 2.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 220.052 Zeitgeschichte I (2.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.002 Lehrveranstaltung mit Überblick zur Zeitgeschichte ( 2.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 220.052 Zeitgeschichte I (2.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.2)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.002 Lehrveranstaltung mit Überblick zur Zeitgeschichte ( 2.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 220.052 Zeitgeschichte I (2.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Basisstudium Zeitgeschichte (Pflichtfach)
      • Zeitgeschichte I ( 2.0h VO / 3.0 ECTS)
        • 220.052 Zeitgeschichte I (2.0h VO / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 1.2. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.