220.356 (21W) Graduierungskolleg

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.10.2021 16:00 - 17:00 N.1.04 On Campus
Nächster Termin:
30.11.2021 16:00 - 17:00 N.1.04 On Campus
Nächster gültiger Termin:
30.11.2021 16:00 - 17:00 online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSF04003UL, GSO04002UL
LV-Titel englisch
Skills Training and Thesis Guidance
LV-Art
Graduierungskolleg (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
6 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
12.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Diskussion von Abschlussarbeiten (BA, MA, Diss.) aus dem Bereich der Mittelalterlichen Geschichte; Anwendung wissenschaftlicher Präsentationstechniken; Erprobung von Techniken des wissenschaftlichen Schreibens

Lehrmethodik

Vorträge aus laufenden Abschlussarbeiten; Diskussion von Projekt- und Ideenskizzen und Rohentwürfen von Kapiteln; Lektüre und Diskussion von Leitquellen der einzelnen Abschlussprojekte; Erprobung und Diskussion von Techniken des wissenschaftlichen Schreibens im Plenum und in Gruppenarbeit  

Inhalt/e

Das Graduierungskolleg dient der Vorbereitung und Betreuung von Abschlussarbeiten (BA, MA, Diss.) aus dem Bereich der Mittelalterlichen Geschichte. Im Zentrum stehen dabei Projektpräsentationen von Graduierenden über laufende Abschlussarbeiten, die gemeinsam im Plenum diskutiert werden. Alternativ können von baldigen Graduierenden auch erste Projektideen und potentielle Leitquellen vorgestellt und besprochen werden. Anhand konkreter Problemstellungen werden im Plenum oder in Gruppenarbeit auch Techniken der wissenschaftlichen Recherche und des wissenschaftlichen Schreibens erprobt und vertieft.

Erwartete Vorkenntnisse

Fortgeschrittene Phase des Geschichtsstudiums

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Mindestens ein erfolgreich absolviertes Seminar im Bereich der Mittelalterlichen Geschichte

Literatur

themenabhängige Auswahl

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Referat (ca. 30 Min.); je nach Arbeitsstand: Projektvorstellungen, Ideen- und Quellenpräsentationen (Vorstellung und Diskussion einer Bibliographie, einer Gliederung, einer Projektskizze oder eines Probekapitels); regelmäßige Beteiligung an den Diskussionen; Abgabe und wechselseitige Begutachtung wissenschaftlicher Schreibproben

Prüfungsinhalt/e

Referat und – je nach Arbeitsstand – Bibliographie, Gliederung, Thesenpapier mit Leitquelle, Probekapitel

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Qualität von Präsentation und schriftlicher Ausarbeitung

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.004 Graduierungskolleg ( 1.0h GK, VU, SE / 1.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 1.0 ECTS)
          Absolvierung im 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.004 Graduierungskolleg ( 1.0h GK, VU, SE, PV, / 1.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 1.0 ECTS)
          Absolvierung im 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.004 Graduierungskolleg ( 1.0h GK, VU, SE, PV, / 1.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 1.0 ECTS)
          Absolvierung im 8. Semester empfohlen
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 511, Version: 19W.2)
    • Fach: Mastermodul Fach (Pflichtfach)
      • GSO.004 Graduierungskolleg ( 2.0h PV, GK / 2.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 1.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Graduierungskolleg (Pflichtfach)
      • Graduierungskolleg ( 1.0h GK / 2.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Graduierungskolleg (Pflichtfach)
      • Graduierungskolleg ( 1.0h GK / 2.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 2.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 2.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 2.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.356 Graduierungskolleg (1.0h GK / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.