220.076 (21W) Gewalt im Mittelalter

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
19.10.2021 12:30 - 14:00 N.2.35 On Campus
Nächster Termin:
09.11.2021 12:30 - 14:00 N.2.35 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSF01002UL, GSF02002UL, GSO01002UL, GSO02002UL
LV-Titel englisch
Violence in the middle ages
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
27 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
19.10.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kenntnisse über die Historisierbarkeit des Gewaltbegriffs und über die phänomenologische Bandbreite der Gewaltanwendung und -einhegung im Mittelalter; Reflexion über historisch spezifische Gewaltwahrnehmungen, -erfahrungen und -darstellungen und über das Geschichtsbild des ‚gewalttätigen Mittelalters‘  

Lehrmethodik

Lektüre und Diskussion von Quellen und Sekundärtexten auf der Grundlage von seriell abzufassenden Reader’s Responses (max. 150 Wörter pro Sitzung); Kurzreferate mit Thesenpapieren; Abfassung einer Hausarbeit zu einem selbstgewählten Thema

Inhalt/e

Generell gilt das ‚finstere Mittelalter‘ als äußerst gewalttätig. Die Assoziationskette reicht dabei von Kreuzzugsmassakern über grausame Körperstrafen (die sprichwörtliche ‚Eiserne Jungfrau‘) bis hin zur Hexenverfolgung (letztere aber eigentlich historisch in der frühen Neuzeit zu verorten). Das Seminar nimmt dieses Etikett der Gewalttätigkeit zum Ausgangspunkt, um über den historischen Ort physischer wie auch nicht-physischer Gewaltpraktiken im Mittelalter unter dem Dach alteritärer Handlungs-, Wahrnehmungs- und Bewertungskategorien nachzudenken. Die Lehrveranstaltung wird sich nach einer einführenden Problematisierung des Gewaltbegriffs exemplarisch mit einzelnen Feldern mittelalterlicher Gewaltanwendung beschäftigen: Krieg und Fehde, Verfolgung von Minderheiten, Massaker und Pogrome, Gewalt an und von Frauen, Gewaltkriminalität, imaginäre Gewalträume. Dabei werden immer auch gegenläufige Tendenzen der Gewalteinhegung über Rechtssetzung, Friedenswahrung und soziale Kontrolle zu diskutieren sein.   

Erwartete Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in mittelalterlicher Geschichte, vor allem Interesse am Thema

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

STEOP und erfolgreicher Abschluss des Proseminars in Mittelalterlicher Geschichte

Literatur

Claudia Garnier (Hrsg.), Konzepte und Funktionen der Gewalt im Mittelalter, Münster 2021; Manuel Braun, Cornelia Herberichs (Hrsg.), Gewalt im Mittelalter. Realitäten – Imaginationen, München 2005; Warren C. Brown, Violence in Medieval Europe, Abingdon, New York 2014; Valentin Groebner, Ungestalten. Die visuelle Kultur der Gewalt im Mittelalter, München 2003;

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Reader’s Responses; Kurzreferat mit Thesenpapier; Hausarbeit

Prüfungsinhalt/e

vorbereitende Auswertung des für die Sitzung vorgesehenen Lektüredeputats in Form von seriell abzufassenden Reader’s Responses (max. 150 Wörter pro Sitzung); aktive Teilnahme an Seminardiskussionen; Kurzreferat und diesbezügliche Erstellung eines Thesenpapiers; Hausarbeit zu einem selbstgewählten Thema

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Qualität von Reader’s Responses, Referat, Thesenpapier und Hausarbeit; aktive Teilnahme am Seminar

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.001 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.002 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.001 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.002 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.001 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.002 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 511, Version: 19W.2)
    • Fach: Mastermodul Fach (Pflichtfach)
      • GSO.001 Seminar aus Alter Geschichte ODER Mittelalter ODER Neuzeit ODER Zeitgeschichte ( 2.0h SE / 5.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 511, Version: 19W.2)
    • Fach: Mastermodul Fach (Pflichtfach)
      • GSO.002 Seminar aus Epochen- ODER Längsschnittfach ( 2.0h SE / 5.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Epoche) (Pflichtfach)
      • Modul: Mittelalterliche Geschichte
        • Seminar (Mittelalterliche Geschichte) ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
          • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
            Absolvierung im 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (weiteres Fach) (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.076 Gewalt im Mittelalter (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.