180.826 (21W) Case Studies in MCM

Wintersemester 2021/22

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.10.2021 19:00 - 21:00 online Off Campus
Nächster Termin:
20.10.2021 19:00 - 21:00 online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Case Studies in MCM
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
33 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Englisch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Englisch
LV-Beginn
13.10.2021
Anmerkungen

This course will explore trends and decision making in the modern world of business in order to showcase applications of game theory to gain understanding of the technologies behind crypto-currencies and their implications.

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

The purpose of the course is to develop a deeper understanding of the problem how information and decisionmaking can often present as starkly incongrous in the world institutional decision making. We will then explore the theory of games to find responses to this problem space.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Zoom lectures

Miro Board collaboration

PowerPoint presentations

Inhalt/e

- variability in decision making (bias vs noise)

- the theory of games (collaboration and competition within rule-sets)

- critical thinking

- essay writing and research skills

Erwartete Vorkenntnisse

- none

Literatur

Daniel Kahnemann - Thinking fast & slow

Daniel Kahnemann - Noise

Eilas, Garfield & Gutschera - The Characteristics of Games

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

course assesment will be graded on three criteria:

1. submission of a practice essay and attendance of the resulting personal tutorial

2. in-class Participation and group presentations (contribution, engagement, performance)

3. Final essay to be submitted at the of the term

Prüfungsinhalt/e

- students shall demonstrate sufficient comprehension of the course content and materials

- students shall be able to aplly course concepts to real life problems 

- students shall demonstrate their ability to critically challenge assumptions and methods with a view to refine them

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Assessment critieria:

- first essay & tutorial 30%

- class participation and group work 40%

- final essay 30%

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Media and Convergence Management (SKZ: 150, Version: 13W.2)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer I (Electives I) - Media and Communication (MC) (Wahlfach)
      • Case Studies in Media and Convergence Management II ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 180.826 Case Studies in MCM (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Medien, Kommunikation & Kultur (SKZ: 841, Version: 20W.1)
    • Fach: Media and Convergence Management (Wahlfach)
      • 8.3 Case Studies in Media and Convergence Management II ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 180.826 Case Studies in MCM (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Medien, Kommunikation und Kultur (SKZ: 841, Version: 09W.1)
    • Fach: Medien- und Konvergenzmanagement (Wahlfach)
      • Medienmanagement ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 180.826 Case Studies in MCM (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.