530.152 (21S) Literaturwissenschaftliches Seminar (B/K/S; LA = BKS.L04): Was und wo ist zu Hause? Heimat in ausgewählten Werken der BKS-Literatur

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2021 10:30 - 14:30 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Seminar in B/C/S Literary Studies: What and where means at home? Homeland in B/C/S Literature
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
3 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Bosnisch , Deutsch , Englisch , Kroatisch , Russisch , Slowenisch , Serbisch
LV-Beginn
05.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Diese LV beginnt entsprechend der aktuellen Covid-19-Situation im Online-Modus (off campus). Sofern eine Umstellung auf Präsenzlehre nach Ostern möglich ist, wird eine solche erst in Absprache mit den LV-TeilnehmerInnen implementiert.

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Vertrautheit mit einschlägigen Werken der B/K/S-Kriegsliteratur des 21. Jahrhunderts; grundlegende Kenntnisse einiger Werke des 20. Jahrhunderts

Kompetenz zur Anwendung von Begriffen, Konzepten und Instrumenten der Analyse literarischer Texte

Kompetenz zur fundierten Literaturanalyse und zur Literaturinterpretation sowie zur Anwendung auf andere Gattungen (Songtexte)

Kompetenz zur Anwendung theoretischer Ansätze auch aus anderen Disziplinen

Lehrmethodik

Konstruktivistischer Zugang: Gemeinsame Textanalyse und -interpretation im Unterricht auf Basis der im Vorfeld bzw. vor der jeweiligen Unterrichtseinheit erfolgten selbständigen Lektüre des Primärtexts sowie weiterer einschlägiger, kürzerer Texte (bes. Literaturtheorie) und auch auf Basis von Referaten der LV-TeilnehmerInnen. Input durch die Lehrende.

Inhalt/e

Was und wo ist zu Hause?

Was ist Heimat? Im Seminar befassen wir uns mit Vorstellungen und Wahrnehmungen von ‚Heimat‘ in ausgewählten Texten der bosnisch/kroatisch/serbischen Literatur. Einige davon thematisieren das Thema ‚Heimat‘ aus der Perspektive der ‚Fremde‘, andere aus der Perspektive einer wieder gewonnenen Nähe (Rückkehr).

Wir gehen von der poetologischen Prämisse aus, dass die in einem literarischen Text verwendeten Sprache, d.h. die Kunstgriffe, die Stilmittel und sämtliche Erzähltechniken Erzähltechniken, eine spezifische Gestaltung und somit Verständnis von Erfahrungen liefern. Indem wir also auf die ästhetische Beschaffenheit literarische Texte fokussieren (also auf die Art, wie diese funktionieren), gehen wir der Frage nach, wie Heimat mit Fantasien, Erwartungen, Wünschen, Enttäuschungen, sozialen Ansprüchen und politischideologischen Zuschreibungen verknüp! wird und wie diese mit den jeweiligen Motiven für das Sich-auf-den-Weg-machen (Selbsterfahrung, Exil, Flucht, Migration) bzw. für die Rückkehr zusammenhängen. Neben den Fokustexten (s.u. Primärliteratur) werden auch Songtexte (Vorschläge willkommen!) sowie Textauszüge der BKS-Literatur des 20.

Jahrhunderts (etwa Miloš Crnjanski, Seobe 1929, 1962 oder Miroslav Krleža, Povratak Filipa Latinovicza, 1932) sowie der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur von MigrantInnen heranziehen.

Erwartete Vorkenntnisse

BKSM-Kenntnisse

(sämtliche Primärtexte sind auch in deutscher Übersetzung verfügbar)

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Absolvierung einer Vorlesung über Methoden der Literaturwissenscha! sowie eines literaturwissenscha!lichen Proseminars

Literatur

Da es sich um längere Texte/Romane handelt, sind diese selber zu besorgen/kopieren

Vorschlag: (idealiter wird dieser Vorschlag in Absprache mit den angemeldeten LV-TeilnehmerInnen bis Ende Februar festgelegt bzw. angepasst; Vorschläge bitte an mich per Email richten)

Dževad Karahasan: Dnevnik Selidbe (1993) (Auszüge)

Dubravka Ugrešić: Ministarstvo boli (2004)

David Albahari: Snežni čovek (1995)

Igor Štiks: Elijahova stolica (2006)

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Aktive Beteiligung an der Textanalyse und -interpretation im Unterricht auf Basis der im Vorfeld selbständig erfolgten Lektüre der Texte bzw. Textauszüge

Je nach Teilnehmer_innenzahl: Referate oder Hausübungen. Für alle: Seminar- oder Bachelorarbeit

Prüfungsinhalt/e

Seminarstoff + Primärtexte (s.o.) + Sekundärtexte (werden nach und  nach bekanntgegeben)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Seminar- bzw. die Bachelorarbeit erfüllt die Beurteilungskriterien (die Anforderungen an eine Seminar- bzw. Bachelorarbeit werden im Moodle zur Verfügung gestellt)

Das Referat erfüllt die Anforderungen, die im Moodle zur Verfügung gestellt werden bzw. die Hausübungen erfüllen die im Vorfeld kommunizierten Anforderungen

Aktive Teilnahme an der Textanalyse im Plenum auf Basis der Lektüre der Primärtexte sowie einschlägiger theoretischer Texte

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Literaturwissenschaft 2 (1. gewählte Sprache) (Pflichtfach)
      • PF 10.4 Literaturwissenschaftliches Seminar ( 0.0h SE/SX / 6.0 ECTS)
        • 530.152 Literaturwissenschaftliches Seminar (B/K/S; LA = BKS.L04): Was und wo ist zu Hause? Heimat in ausgewählten Werken der BKS-Literatur (2.0h SE / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Literaturwissenschaft (B/K/S) (Pflichtfach)
      • Modul: Literaturwissenschaft 2 (B/K/S)
        • Literaturwissenschaftl. Seminar (B/K/S) ( 2.0h SE / 8.0 ECTS)
          • 530.152 Literaturwissenschaftliches Seminar (B/K/S; LA = BKS.L04): Was und wo ist zu Hause? Heimat in ausgewählten Werken der BKS-Literatur (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Vertiefung Literatur- und/oder Sprachwissenschaft I (1. gewählte Sprache) -B/K/S (Pflichtfach)
      • PF 3.3 Seminar ( 0.0h SE/SX / 6.0 ECTS)
        • 530.152 Literaturwissenschaftliches Seminar (B/K/S; LA = BKS.L04): Was und wo ist zu Hause? Heimat in ausgewählten Werken der BKS-Literatur (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Vertiefung Literatur- und/oder Sprachwissenschaft II (1. und/oder 2. gewählte Sprache) (Pflichtfach)
      • PF 4.2 Spezialvorlesung/Proseminar/Spezialkurs ( 0.0h VO/PS/VC/KS/EX / 4.0 ECTS)
        • 530.152 Literaturwissenschaftliches Seminar (B/K/S; LA = BKS.L04): Was und wo ist zu Hause? Heimat in ausgewählten Werken der BKS-Literatur (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Spezialmodul 1: Sprache oder Literatur oder Kultur (1. Sprache: B/K/S) (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 530.152 Literaturwissenschaftliches Seminar (B/K/S; LA = BKS.L04): Was und wo ist zu Hause? Heimat in ausgewählten Werken der BKS-Literatur (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet