320.154 (21S) Regionale Studien I (GWH.002, LG 2.4.1)

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2021 14:00 - 16:00 Online-Termin Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GWH02002UL
LV-Titel englisch
Regional Studies I (GWH.002, LG 2.4.1)
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
5.0
Anmeldungen
11 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
05.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Die Anwesenheit in der ersten Sitzung ist verpflichtend, nur dann erfolgt die Aufnahme in das Proseminar. Zweimaliges Fehlen ist gestattet, bei mehrmaligem Fehlen erfolgt eine negative Beurteilung. Zum Bestehen der LV müssen alle Prüfungsteile positiv abgeschlossen werden. Spätestmögliche Abgabe der schriftlichen Arbeiten ist vor Beginn der Exkursion.

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Lehrveranstaltung bereitet die Exkursion in die Vulkaneifel / Rheinland vor und soll die Studierenden vertiefend auf die einzelnen Themen der Exkursion vorbereiten. Am Ende der Lehrveranstaltung haben die Studierenden vertiefte Kenntnisse zu der Region, beispielsweise in den Bereichen:

Geologie / Vulkanismus (Rheinisches Schiefergebirge, Kaltwasser-Geysir, Maare, Calderen, pyroklastische Ströme, Mofetten)

Stadt-/Regionalgeographische Aspekte

Braunkohletagebau und seine sozial-ökologischen Auswirkungen (z.B. Hambacher Forst)

Flussterrassen (Rhein) / Fluvialgeomorphologie

Hochwasser(-schutz)

Katastrophenvorsorge

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Theoretische und praxisbezogene Inputs; Einzel- und Gruppenarbeiten; Präsentationen; Erstellen schriftlicher Arbeiten und eines Exkursionsreaders, Vorbereitung von Mikroprojekten

Inhalt/e

Vertiefende Themen aus der Human- und der Physiogeographie zur Vulkaneifel und dem Rhein-Einzugsgebiet.

Literatur

Wird im Seminar bekanntgegeben.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Arbeiten
Präsentationen

Prüfungsinhalt/e

Inhalte des Proseminars und der behandelten Literatur, Inhalte des Moodle-Kurses

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Für einen positiven Abschluss müssen alle Prüfungsbestandteile positiv abgeschlossen werden.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 15W.2)
    • Fach: Integrative GW (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWH.002 Regionale Studien I ( 2.0h KS / 5.0 ECTS)
        • 320.154 Regionale Studien I (GWH.002, LG 2.4.1) (2.0h KS / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 17W.2)
    • Fach: Integrative GW (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWH.002 Regionale Studien I ( 2.0h KS / 5.0 ECTS)
        • 320.154 Regionale Studien I (GWH.002, LG 2.4.1) (2.0h KS / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 19W.2)
    • Fach: Integrative GW (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWH.002 Regionale Studien I ( 2.0h KS / 5.0 ECTS)
        • 320.154 Regionale Studien I (GWH.002, LG 2.4.1) (2.0h KS / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.