160.204 (21S) Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
22.03.2021 09:00 - 10:30 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Evaluation: qualitative and quantitative approaches |
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
104
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
22.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Asynchrone Lehranteile online (Videos mit Aufträgen zum Selbststudium in den KW 12/13/14/16/17/19/20)

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden können Evaluation und damit assoziierte Begriffe definieren.

Den Studierenden sind unterschiedliche Formen der Evaluation bekannt, sie können diese umreißen und kritisch reflektieren.

Die Studierenden können die Erstellung eines Evaluationskonzepts und dessen Umsetzung an einem praktischen Beispiel beschreiben. 

Die Studierenden sind in der Lage, das erworbene theoretische Wissen in den Grundzügen konzeptionell anzuwenden.

Den Studierenden sind Fallstricke in der Evaluation bekannt und sie können diese kritisch diskutieren. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Im Rahmen der Lehrveranstaltung kommen asynchrone Online-Lehrmaterialien zum Einsatz. Im Rahmen von synchronen Online-Terminen können Fragen zur den erarbeiteten Themenkomplexen gestellt werden und eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Inhalten soll stattfinden.

Inhalt/e

In Zeiten knapper finanzieller Mittel und hohem Legitimationsdruck von (psychologischen) Interventionen kommt dem Themenkomplex Evaluation große Bedeutung zu. Was versteht man unter Evaluation, welche Formen von Evaluation können unterschieden werden, wie lässt sich ein Evaluationsprojekt konzipieren und umsetzen? Derartige Fragen stehen im Fokus der Lehrveranstaltung. An einem Beispiel aus dem Bereich der Gesundheitsförderung wird die praktische Umsetzung beleuchtet, Fallstricke aufgezeigt und zu einem kritischen Diskurs angeregt. 

Erwartete Vorkenntnisse

methodisches Basiswissen (qualitativ und quantitativ) 

Literatur

Döring, N. & Bortz, J. (2016). Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften. Berlin: Springer.

Gollwitzer, M. & Jäger, R.S. (2014). Evaluation kompakt. Weinheim: Beltz.

 König, J. (2007). Einführung in die Selbstevaluation. Ein Leitfaden zur Bewertung der Praxis Sozialer Arbeit. Freiburg: Lambertus.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Geplant ist ein Online-Prüfungsformat nach dem Open-Book-Prinzip. Multiple Choice und Richtig/Falsch Fragen werden in einem E-Test gestellt werden. Beispiele dafür werden im Laufe des Semesters zur Verfügung gestellt.

Prüfungsmethode/n

Klausur, Online (Rope)

Prüfungsinhalt/e

s. LV-Inhalte

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Beurteilungsgrundlage bilder der E-Test und die dort erreichten Punkte. Das Punkteschema wird im Rahmen der LV bekannt gegeben werden. 

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Forschungsmethoden und Evaluation (Pflichtfach)
      • Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze ( 0.0h VO / 3.0 ECTS)
        • 160.204 Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h VO / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und Quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 160.204 VO Evaluationsforschung: Qualitative und quantitative Ansätze (2.0h / 3.0ECTS)