160.171 (21S) Wissenschaftliches Schreiben

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.03.2021 14:00 - 16:00 BigBlueButton über Moodle-Kurs Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Scientific Writing
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
25 (15 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
02.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Absolvent*innen verfügen über überfachliche Kenntnisse grundlegender Techniken des wissenschaftlichen Schreibens.

Die Absolvent*innen können disziplinäre Normen und Konventionen wissenschaftlicher Arbeiten (insbesondere der Qualifizierungarbeit "Masterthesis") benennen und erkennen.

Die Absolvent*innen sind fähig, den Prozess des MA-Thesis-Schreibens bewusst zu planen.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Vortrag
  • Gruppenarbeit (Textfeedback und Überarbeitung, Diskussion von Textbeispielen) in der Arbeitsgruppe vor Ort oder online
  • schriftliches Peer-Feedback
  • Reflexion und Diskussion des eigenen Schreibprozesses in der Gruppe
  • Schreibberatung (Einzelbetreuungsgespräche  nach Terminvereinbarung)

Inhalt/e

  • wissenschaftliche Genres und Textsorten (Aufbau und Funktion von typischen Abschnitten einer Masterarbeit)
  • Anforderungen an eine Masterarbeit in Hinblick auf wissenschaftliches Schreiben
  • Schreibkompetenzen
  • Planung des Schreibprozesses und Schreibstrategien
  • Themeneingrenzung und Formulierung einer Fragestellung         
  • Intertextualität und Perspektivierung
  • Argumentation (am Beispiel des Exposés)
  • Wissenschaftlicher Stil               
  • Peerfeedback und Textüberarbeitung                                    

Erwartete Vorkenntnisse

Sie haben bereits ein Thema für Ihre Masterarbeit oder Sie haben einen Themenvorschlag, mit dem Sie im Laufe des Semesters ein Betreuungsverhältnis aufbauen möchten. Der Kurs ist begleitend zur Planung oder zum Schreiben der Masterarbeit ausgelegt.

Literatur

Hinweise auf Literatur zu verschiedenen Aspekten des wissenschaftlichen Schreibens im Kurs und auf Moodle. 

Zu allgemeinen Grundlagen u.a.:

Gruber, H., Huemer, B., & Rheindorf, M. (2009). Wissenschaftliches Schreiben : Ein Praxisbuch für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften (UTB 3286 : Schlüsselkompetenzen).

Zu den Anforderungen in der Psychologie, besonders in Verbindung mit Methodik und Planung empirischer Forschung, auch: 

Döring, Bortz, Pöschl-Günther, Bortz, Jürgen, Pöschl-Günther, Sandra, & Springer-Verlag Verlag. (2016). Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften (5. vollständig überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Auflage. ed., Springer-Lehrbuch).


Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Die Beurteilung erfolgt aufgrund der verlangten schriftlichen Aufgaben, dem Logbuch und Übungsaufgaben. Letztere werden so gestellt, dass Sie entweder direkt über die Moodle-Plattform zu leisten sind oder das Ergebnis (z.B. bei Gruppenarbeiten, die vor Ort und online stattfinden) in Moodle zu dokumentieren ist.

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Aufgaben (jeweils Erstfassung und überarbeitete Fassung nach einer Peerfeedbackübung) und Logbuch zum Schreibprozess.

Prüfungsinhalt/e

Die drei schriftlichen Aufgaben (Begriffsklärung, Ausarbeitung der Übung Planungsfünfeck, Exposé) sind jeweils auf das eigene Schreibprojekt bezogen. Sie sollen einerseits den Prozess der Themenfindung und -eingrenzung unterstützen, anderseits die Anwendung von disziplinären Normen und wissenschaftlicher Schreibkompetenzen dokumentieren.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Beurteilung setzt sich zusammen aus 

  • 40% Dokumentation des Schreibprozesses (Logbuch), Übungen im Rahmen der Lehrveranstaltung und Beteiligung an Diskussionen
  • 60% schriftliche Prüfungsaufgaben (inkl. Peerfeedback)

Die Abgabe aller schriftlichen Teilleistungen ist Voraussetzung für eine positive Benotung. Kriterien zu den einzelnen Aufgaben werden auf Moodle zur Verfügung gestellt und in der LV diskutiert.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren (Pflichtfach)
      • Wissenschaftliches Schreiben ( 0.0h KU / 4.0 ECTS)
        • 160.171 Wissenschaftliches Schreiben (2.0h KS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2021/22
  • 160.171 KS Wissenschaftliches Schreiben in der Schreib- und Überarbeitungsphase (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2020/21
  • 160.171 KS Wissenschaftliches Schreiben: Fokussetzung Planung und Konzeption (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 160.171 KS Wissenschaftliches Schreiben (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 160.171 KS Wissenschaftliches Schreiben (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 160.170 KS Wissenschaftliches Schreiben (2.0h / 4.0ECTS)