120.484 (21S) Schulsozialarbeit in der Praxis

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2021 13:00 - 19:00 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
School social work in practice
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
13 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
12.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Schulsozialarbeit kennenzulernen um in der Zukunft mit SchulsozialarbeiterInnen besserzusammenarbeiten zu können (die LV ist keine ausreichende Qualifikation um als SchulsozialarbeiterIn arbeiten zu können.) Sich mit Präventionsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung auseinanderzusetzen, umsetzen wissenschaftliche Theorien in die Praxis. Selbstreflektion.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Theoretische Inputs, Kleingruppenarbeiten, Diskussionen, Rollenspiele und praktische Übungen. 

Inhalt/e

Schulsozialarbeit ist in Österreich ein neues Berufsfeld, dass dabei ist auch hier Fuß zu fassen. In der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen von Schulsozialarbeit vorgestellt und nach welchen Methoden gearbeitet wird. Einige Methoden werden näher vorgestellt und von den StudentInnen selbst erprobt. Die Lehrveranstaltung ist eine Mischung von Theorie, Diskussionen, Kleingruppenarbeit und verschiedenen Übungen. Sie dient als allgemeine Einführung in die Schulsozialarbeit mit Schwerpunkt auf die präventive Arbeit. Zusätzlich zu Diskussionen wird auch die Theorie in die Praxis umgesetzt.

Literatur

Semesterapparat in der Bibliothek: - Drilling, Matthias: Schulsozialarbeit: Antworten auf veränderte Lebenswelten. Bern/Wien 2009. - Speck, Karsten: Schulsozialarbeit: Eine Einführung - Dan Olweus: Gewalt in der Schule: was Lehrer und Eltern wissen sollten - und tun können. Bern 1995. Bücher zu Persönlichkeitsentwicklung, Sozialem Lernen und präventiver Arbeit nach freier Wahl. Diverse Kompendien zu Präventionsarbeit, Gewalt, Persönlichkeitsentwicklung und Sozialem Lernen 

Link auf weitere Informationen

www.isop-schulsozialarbeit.at u.a. Kompendien zum Durchlesen.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsinhalt/e

Bis zur 2. Einheit Kompendien durchlesen: 1. Berlin-Brandenburg Antimobbingfibel und 2.Harald Aigner (Schulpsychologie) “Gewaltprävention in der Schule“ -Informationen und Materialien (bitte googlen und downloaden) Workshops vorbereiten und in der Gruppe umsetzen.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  1. Wegen gruppendynamischen Prozessen ist am ersten Tag Anwesenheitspflicht!! Wer die ersten 4 Stunden nicht durchgehend teilnimmt bekommt keine Note. (Gruppendynamische Prozesse können durch Seminararbeiten o.ä. nicht kompensiert werden!)

  2. Aktive Mitarbeit in den Übungen, Diskussionen und Rollenspiel.

  3. Workshop leiten (Jede Studierende soll eine Übung anleiten. Pro Gruppe: theoretischer Input, Übungen, Diskussion und Feedbackübung) inkl. theoretisches Handout erstellen und schriftliche Workshopbeschreibung.

  4. Mündliche Diskussion zu Berlin-Brandenburg Antimobbingfibel und “Gewaltprävention in der Schule“

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Aktuelle bildungswissenschaftliche Themen (Wahlfach)
      • b1.1 Aktuelles bildungswissenschaftliches Thema 1 ( 0.0h KS, SE / 6.0 ECTS)
        • 120.484 Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozialpädagogik und soziale Inklusion (SKZ: 846, Version: 20W.1)
    • Fach: Aktuelle bildungswissenschaftliche Themen (Wahlfach)
      • b1.1 Aktuelles bildungswissenschaftliches Thema 1 ( 0.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 120.484 Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Aktuelle bildungswissenschaftliche Themen (Wahlfach)
      • b1.1 Aktuelles bildungswissenschaftliches Thema 1 ( 0.0h KS, SE / 6.0 ECTS)
        • 120.484 Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Pflichtfächer (Pflichtfach)
      • Modul: Pädagogisches Handeln im Umgang mit Differenz und Vielfalt
        • Praxis der Sozialen Arbeit in Schule und Umfeld ( 2.0h KU, SE / 4.0 ECTS)
          • 120.484 Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h KS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 120.484 SE Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 120.484 SE Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 120.484 KS Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 120.484 SE Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 120.484 SE Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 120.484 SE Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 120.484 SE Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 120.484 KU Schulsozialarbeit in der Praxis (2.0h / 4.0ECTS)