197.128 (21S) Klimakrise - Technikethik - Gender

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2021 18:00 - 19:30 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Climate Change, Technology Assessment, Ethics, and Gender
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
25 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
12.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Inhalt/e

Wie kam es vom "Klimawandel" zur"Klimakrise", und welche Ansätze führen hinaus? Ausgehend von naturwissenschaftlichen Befunden werden Bewertungskiterien aus der Technikethik untersucht und die Sicht der Gesellschaftswissenschaften und Philosophie einbezogen. Insbesondere die Fragen: wie die Klimakrise mit Geschlechterverhältnissen verwoben ist, und wie mit der Coronakrise, stehen im Zentrum. Und was läßt sich tun?
Dies wird analysiert und diskutiert, sowohl hinsichtlich technischer wie hinsichtlich politischer Ansätze, Fragen des persönlichen Lebensstils, politischer Veränderungen und der „großen Transformation“.

 Die LV hat einführenden Charakter, der Dialog stellt ein wesentliches Element dar.

 Von den TeilnehmerInnen werden daher Diskussionsbereitschaft und Mitarbeit erwartet sowie an individuellen Arbeiten wahlweise:

entweder (a) die Lektüre ausgewählter Texte und das Verfassen eine Reflexion dazu (d.h. Zusammenfassung des Inhaltes, Beurteilung der Kohärenz der Argumentation, Bedeutung des Themas individuell, fachlich,gesellschaftlich), oder (b) ein Referat zu einer spezifischen und vertiefenden Fragestellung, welche selbst gewählt werden kann.

LINKS:
- Kromp-Kolb, Helga / Nakicenovic, Nebojsa/ Steininger,Karl: Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014.Zusammenfassung für Entscheidungs–tragende und Synthese, https://www.klimafonds.gv.at/wp-content/uploads/sites/6/KLIEN_AAR14_Zusammenfassung_fuer_Entscheidungstragende.pdf. Dazu gibt es: ppt-Folien (26 Seiten), denKlimastatusbericht Österreich und Wien 2018, den vollständigen Bericht als PDF(1097 Seiten) und eine 140-seitige "Kurz"Fassung.

- Lenton, Timothy M. und: Johan Rockström, Owen Gaffney,Stefan Rahmstorf, Katherine Richardson, Will Steffen & Hans Joachim Schellnhuber: Climate tipping points — too risky to betagainst. The growing threat of abrupt and irreversible climate changes mustcompel political and economic action on emissions, COMMENT, in: Nature | Vol 575 | 28 November 2019, S. 592–595, https://www.nature.com/articles/d41586-019-03595-0(download 30.11.2019)

- Österreichisches Klimaforschungsnetzwerk Climate ChangeCentre Austria, Projekt UniNEtZ / ÖAW, Kommission Klima und Luftqualität / BOKUWien, Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit / Universität Graz,Wegener Center für Klima und Globalen Wandel / Wirtschaftsuniversität Wien /Institute for Ecological Economics, September 2019: https://ccca.ac.at/wissenstransfer/uninetz-sdg-13/referenz-nationaler-klima-und-energieplan-ref-nekp (Ansicht 29.11.2019).

- Weltklimarat: https://www.de-ipcc.de/119.php

- Women & Gender Constituency: http://womengenderclimate.org/


Erwartete Vorkenntnisse

keine

Literatur

- Bauriedl, Sybille: Geschlechterverhältnisse und Klimawandel:Ein Systematisierungsvorschlag vielfältiger Wechselwirkungen, in: Çağlar,Gülay / Castro,Varela / Maríado Mar / Schwenken, Helen (Hg.): Geschlecht-Macht-Klima. Feministische Perspektiven aufKlima, gesellschaftliche Naturverhältnisse und Gerechtigkeit, Opladen (VerlagBarbara Budrich), 2012, 41–60.
ODER Bauriedl, Sybille: Geschlechterperspektiven aufKlimawandel und -politik. In: Hofmeister, Sabine / Katz, Christine / Mölders,Tanja (Hg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. DieKategorie Geschlecht in den Nachhaltig¬keitswissenschaften, Leverkusen (VerlagBarbara Budrich), 2013, S. 235–244.

- Dietz, Matthias / Garrelts, Heiko (Hg.): Dieinternationale Klimabewegung (Springer Nature, Reihe Bürgergesellschaft undDemokratie, Band 39), Wiesbaden 2013.

- Gloy, Karen: Komplexität – ein Schlüsselbegriff derModerne, Paderborn (Wilhelm Fink) 2014.

- Göpel, Maja: Unsere Welt neu denken. Eine Einladung,München (Ullstein), 7. Auflage 2020.

- Jonas, Hans: Das Prinzip Verantwortung: Versuch einerEthik für die technologische Zivilisation. Frankfurt/M. 1979, S. 15-52.

- Meadows, Dennis & Donella / Zahn, Erich / Milling,Peter: Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit.Aus dem Amerikanischen von Hans-Dieter Heck, Reinbek bei Hamburg (Rowohlt) 197 (Originaltitel: Beyond the limits).
ODER Mesarović, Mihailo/ Pestel, Eduard: Menschheit amWendepunkt – 2. Bericht an den Club of Rome zur Weltlage (Originaltitel: Mankindat the turning poin,t übersetzt von Hans-Dieter Heck und Walter Stegemann),Stuttgart (dva  informativ) 1974.) 2008.

- Mitchell, Sandra/Vogel, Sebastian: Komplexitäten:Warum wir erst anfangen, die Welt zu verstehen, Frankfurt/M. (Suhrkamp, editionunseld) 2008.

- Motib, Latif: Herausforderung Klimawandel. Was wirjetzt tun müssen, München (Heyne) 2007 (Original: Ullstein 2003).

- Raworth, Kate: Die Donut-Ökonomie: Endlich einWirtschaftsmodell, das den Planeten nicht zerstört,  Hanser-Verlag 2018.

- Rich, Nathaniel: Loosing Earth, Berlin (Rowohlt) 2019.

- Schneidewind, Uwe: Die große Transformation. EineEinführung in die Kunst des gesellschaftlichen Wandels, Frankfurt/M. (Fischer)2018, 3. Auflage Juli 2019.

- Spitzner, Meike / Hummel, Diana / Stieß, Immanuel /Alber, Gotelind / Röhr, Ulrike: Interdependente Genderaspekte der Klimapolitik. Gendergerechtigkeit als Beitrag zu einer erfolgreichenKlimapolitik: Wirkungsanalyse, Interdependenzen mit anderen sozialenKategorien, methodische Aspekte und Gestaltungsoptionen, Umweltbundesamt,Februar 2020 (240 Seiten, downloadbar unter:) https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/interdependente-genderaspekte-der-klimapolitik

- Voss, Martin (Hg.): Der Klimawandel.Sozialwissenschaftliche Perspektiven, Wiesbaden (VS) 2010.

- TU Wien (Hg.): Klima, Magazin der TU Wien, Mai 2020.


Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Prüfungsmodus: prüfungsimmanent

Prüfungsinhalt/e

Prüfungsinhalte sind die Inhalte und Themen der LV. 

Von den TeilnehmerInnen wird Mitarbeit und Diskussionsbereitschaft erwartet sowie wahlweise:

 entweder

–             die Lektüre ausgewählter Texte und das Verfassen eine Reflexion dazu (Zusammenfassung des Inhaltes, Beurteilung der Kohärenz, der Argumentation, Bedeutung des Themas individuell, fachlich, gesellschaftlich).

oder

–             Ein Referat* zu einer spezifischen Fragestellung

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Frauen und Geschlechterforschung (Wahlfach)
      • Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 17W.1)
    • Fach: Gender und Technik (Wahlfach)
      • 8.4 Gender und Technik ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik (SKZ: 522, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies (Wahlfach)
      • 6.2 Gender Studies ( 0.0h VC, KS, SE / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 12W.1)
    • Fach: Gender und Technik (Wahlfach)
      • 4.4.2 Gender und Technik 2 ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (ab WS20) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • 11a.1 Lehrveranstaltung aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, vorzugsweise aus dem Modul Technik ( 0.0h VC/VO/KS/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 12W.2)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • Kompetenzerweiterung ( 0.0h VK/VO/KU/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 3.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Lebensräume (Pflichtfach)
      • Lebensräume ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 17W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 11.1 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozialpädagogik und soziale Inklusion (SKZ: 846, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 18W.1)
    • Fach: Gender Studies (Wahlfach)
      • 7.12.1 Gender Studies 1 ( 0.0h VO, VC, KS, SE / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 12W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VK/KU / 8.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 18.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Wissenschafts- und Technikforschung (Version: 15W.1)
    • Fach: Wissenschafts- und Technikforschung (Pflichtfach)
      • Gender und Diversity in Wissenschaft und Technik II ( 2.0h SE, PS / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Weiterführende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • LV Gender Studies ( 0.0h VO,VP,PS, / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Weiterführende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 2.1.2 LVen Gender Studies ( 0.0h VO, VP, PS, KS, VC / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Weiterführende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 2.2 weitere LVen Gender Studies ( 0.0h VO, VP, PS, KS, VC / 4.0 ECTS)
        • 197.128 Klimakrise - Technikethik - Gender (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet