608.802 (21S) Energy and Commodity Markets

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.03.2021 18:00 - 20:00 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Energy and Commodity Markets
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
16
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
08.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Im Rahmen der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden einen Einblick in die unterschiedlichen Aufgaben der Handels- und Portfoliomanagementfunktion und deren Zweck erhalten. Dabei sollen die Studierenden das notwendige Basisfachvokabular erlernen, die mit der Aktivität verbundenen Risiken und die wesentlichen Eigenschaften und Unterschiede von ausgewählten Energiemärkten und Handelsplätzen verstehen und beschreiben lernen. Darüber hinaus soll ein Einblick in die Vielfalt der unterschiedlichen handelbaren Produkte gewonnen werden können, um die wesentlichen Produktgruppen kennen zu lernen und deren Zweck und Funktionsweise unterscheiden zu können. Der Fokus wird dabei auf die Strommärkte Europas gelegt werden. Abschließend wird noch auf die infrastrukturellen Notwendigkeiten (z.B. mögliche Aufbauorganisationen, Abbildung und IT Systeme), auf bestehende Richtlinien und Regelwerke und Besonderheiten in der bilanziellen Abbildung im IFRS eingegangen werden.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Frontalvortrag mit Diskussionen, Praxisbeispielen und Übungen

Inhalt/e

  • Beschreibung und Unterscheidung der wesentlichen Handelsfunktionen Portfoliomanagement, Hedging, Optimierung und Eigenhandel
  • Beschreibung Zusammenhang Spot und Terminmarkt
  • Risikoarten
  • Einführung in Handelsplätze und Produktarten (Fokus Energies & Commodities)
  • Strommärkte Europas und deren Besonderheiten
  • Aufbau- und ablauforganisatorische Voraussetzungen
  • Wesentliche Richtlinien und Regelwerke

Literatur

Ausgewählte Bücher:

  • Energiewirtschaft – Einführung in Theorie und Politik, Ströbele et. al.
  • Handbuch Energiehandel, Schwintowski (Hrsg.) et. al.
  • Optionen, Futures und andere Derivate, Hull
  • Energy Risk: Valuing and Managing Energy Derivatives, Pilipovic

Ausgewählte Internetseiten:

  • eex.com
  • epexspot.com
  • e-control.at/marktteilnehmer
  • bp.com/en/global/corporate/energy-economics
  • cmegroup.com
  • leba.org.uk

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 918, Version: 12W.4)
    • Fach: Energie- und Umweltökonomik (Wahlfach)
      • Energy and Commodity Markets ( 2.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 608.802 Energy and Commodity Markets (2.0h VO / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 608.802 VO Energy and Commodity Markets (2.0h / 4.0ECTS)