210.569 (21S) Medienphilosophie

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.03.2021 14:00 - 16:00 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Philosophy of Media
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
29
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
11.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kentnisse der philosophischen Grundlagen der Medienwissenschaft in Form der maßgeblichen Strömungen, die im 20. Jahrhundert zur Anbahnung eines ‚medial turn‘ – im Nachgang und zum ‚linguistic turn‘ – geführt haben.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Einführung + 10 Vorlesungsvideos mit Präsentationen als Stream. Hierzu sind jeweils bereitgestellte Primärtexte der Medienphilosophie zu lesen. In Ergänzung dazu gibt es nach jeweils zwei Vorlesungswochen eine Onlinesitzung (die oben genannten Termine), in der Fragen zum jeweiligen Doppelthema an den Dozenten gestellt werden können. Die Leistungserbringung bzw. der Anwesenheitsnachweis erfolgt darüber, dass sich die Studierenden aus dem Kurs für ein Thema eintragen, zu dem sie jeweils die Fragen aus der Gruppe sammeln und dann im Kurs vortragen, so dass sich daraus eine Diskussion (45 min./VL-Einheit) entwickeln kann.

Inhalt/e

Philosophische Strömungen, die hinsichtlich ihres Medienverständnisses vorgestellt werden: Phänomenologie, Konstruktivismus, Kritische Theorie, Kanadische Schule, Psychoanalyse, Simulationstheorie, Strukturalismus, Gender Studies, Theorien des Digitalen, Archäologie.

Erwartete Vorkenntnisse

Keine

Literatur

Frank Hartmann: Medienphilosophie: Wien: WUV 2000.

Dieter Mersch: Medientheorie zur Einführung, Hamburg: Junius, 4. Aufl., 2021.

Andreas Ziemann (Hg.): Grundlagentexte der Medienkultur, Wiesbaden 2019.

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

mit/ohne Erfolg teilgenommen Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • 4.1 VO aus Praktische Philosophie ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Thematische Vertiefung (Wahlfach)
      • VO/PS/SE aus Geschichte der Philosophie/ Theoretische Philosophie/ Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Philosophie (SKZ: 941, Version: 10W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie und ihre Geschichte (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie und ihre Geschichte ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Philosophie (Version: 16W.1)
    • Fach: Philosophie (Pflichtfach)
      • LV aus dem Fach Praktische Philosophie ( 0.0h VO,UE,PS / 4.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Ethik (Version: 16W.1)
    • Fach: Theoretische Ethik (Pflichtfach)
      • Theoretische Ethik ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Ethik (Version: 16W.1)
    • Fach: Praktische Ethik (Pflichtfach)
      • Praktische Ethik ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 210.569 Medienphilosophie (2.0h VO / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet