140.050 (21S) Soziale Netzwerkanalyse

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
28.04.2021 15:00 - 18:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Social Network Analysis
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
5 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
28.04.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung verfügen die Studierenden über grundlegende Kenntnisse der sozialen Netzwerkanalyse, die es ihnen ermöglichen, soziale Netzwerke in Wirtschaft und Gesellschaft selbstständig zu erheben, auszuwerten und zu analysieren.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag, Lektüreaufgaben, Gruppenarbeiten, Hausübungen, Schlussklausur

Inhalt/e

Die Soziale Netzwerkanalyse (SNA) ist ein theoretischer und methodischer Zugang, mit dem man beispielsweise Gruppen, Organisationen oder Märkte hinsichtlich ihrer Beziehungsstrukturen untersuchen kann. In diese Lehrveranstaltung setzen wir uns mit den Prinzipien und Begrifflichkeiten der sozialen Netzwerkanalyse auseinander und lernen die grundlegenden Erhebungs- und Auswertungstechniken kennen, die es braucht, um soziale Netzwerke analysieren zu können. Diese Techniken werden durch die Anwendung in Softwarelösungen eingeübt und durch zu erarbeitende Übungen vertieft.

Inhalte und Themen: Geschichte & Einführung in soziale Netzwerke, Graphen & Matrizen, Datenerhebung, Triaden & Cliquen, Zentralitätsmaße & strukturelle Löcher, Blockmodellanalyse, Netzwerkmechanismen

Erwartete Vorkenntnisse

Grundlegende Kenntnisse aus Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung

Literatur

Lehrbuch: Fuhse, Jan Arendt. 2016. Soziale Netzwerke. Konzepte und Forschungsmethoden. Konstanz, München: UVK.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Kontinuierliche Beurteilung der Mitarbeit und Diskussionsbereitschaft, Einzel- und Gruppenarbeiten, Schlussklausur

Prüfungsinhalt/e

Als Prüfungsinhalte gelten die im Kurs behandelten Wissensinhalte, die insbesondere auf das Lehrbuch von Jan Arendt Fuhse: Soziale Netzwerke. Konzepte und Forschungsmethoden (utb 2016) aufbauen.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Mitarbeit im Kurs
  • Einzelarbeiten (Hausübungen)
  • Gruppenarbeiten
  • Schlussklausur

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 18W.1)
    • Fach: Soziologie (Wahlfach)
      • 23.1 SSOZIO Soziologie I ( 0.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 18W.1)
    • Fach: Soziologie (Wahlfach)
      • 23.3 SSOZIO Soziologie III ( 0.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Spezielle Soziologie (Wahlfach)
      • §10(1) Spezielle Soziologie ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Spezielle Soziologie (Wahlfach)
      • §10(1) Spezielle Soziologie ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: BW12 Soziologie (Wahlfach)
      • Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen ( 0.0h SE/PS / 6.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 20W.1)
    • Fach: BW13 Soziologie (Wahlfach)
      • Soziologie ( 0.0h XX / 10.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Soziologie (Wahlfach)
      • Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen ( 0.0h SE/PS / 6.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.3)
    • Fach: Freie Wahlfächer (ab WS20) (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 18.0 ECTS)
        • 140.050 Soziale Netzwerkanalyse (2.0h KS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2018/19
  • 140.050 SE Sociology of Consumption (Spezielle Soziologie) (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 140.050 PS Ausgewählte Probleme der Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Flexibilisierung und Prekarisierung) (2.0h / 3.0ECTS)