210.330 (21S) Französischer Moralismus

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.03.2021 14:30 - 16:00 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
French Moralism
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
8.0
Anmeldungen
7
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
04.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Das Seminar bietet einen Einstieg in zentrale Autor*innen und Themen des französischen Moralismus des 17. und 18. Jahrhunderts. Es werden Ausschnitte aus Texten von Blaise Pascal, Jean de La Rochefoucauld, Jean de La Bruyère, Bernard de Fontenelle, Madelaine de Scudéry, Anne-Thérèse de Lambert und Émilie Du Châtelet gelesen.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Da es sich um eine Seminarveranstaltung handelt, liegt der Schwerpunkt auf der gemeinsamen Diskussion von Texten. Das Seminar setzt sorgfältige Vorbereitung der jeweiligen Textausschnitte voraus. Es werden deutsche Übersetzungen zugrunde gelegt, einige davon allerdings aus dem 17. und 18. Jahrhundert--stellen Sie sich also auf altertümliche Sprache und Druckbild in Frakturschrift ein. Die meisten Texte werden als PDF online zur Verfügung gestellt. Wie in Seminaren vorgesehen, erfolgt die Vergabe von ECTS-Punkten über schriftliche Hausarbeiten (ca. 4000 Wörter).

Inhalt/e

Der französische Moralismus beschäftigt sich mit (problematischen) Grundthemen des menschlichen Lebens:

-- Täuschung und Selbsttäuschung

-- Selbsterkenntnis

-- Imagination und Illusion

-- Liebe und Eigenliebe

-- Geschlechterrollen

-- Altern

-- Charakter und Tugend

-- Achtung und Selbstachtung

-- Anpassung und Authentizität

-- Glück und Unglück

-- Freundschaft

-- Langeweile

Das diese Themen aufs Engste miteinander zusammenhängen, werden diese Themen von den französischen Moralist*innen in immer neuen Kombinationen diskutiert.

Erwartete Vorkenntnisse

Keine speziellen Vorkenntnisse. Gute Französischkenntnisse würden allerdings den Zugang zur Sekundärliteratur erleichtern, der für die schriftlichen Hausarbeiten hilfreich wäre.

Literatur

Zur Anschaffung empfohlen:

-- Blaise Pascal, Gedanken (Stuttgart: Reclam)

-- Jean de La Rochefoucauld, Maximen und Reflexionen (Stuttgart: Reclam) (am besten die zweisprachige Ausgabe, die noch weitere Materialien enthält)

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Geschichte der Philosophie (Wahlfach)
      • 2.3 SE aus Geschichte der Philosophie ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 210.330 Französischer Moralismus (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Thematische Vertiefung (Wahlfach)
      • VO/PS/SE aus Geschichte der Philosophie/ Theoretische Philosophie/ Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 210.330 Französischer Moralismus (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Frauen- und Geschlechterforschung und Diversität (Wahlfach)
      • LVen aus Frauen- und Geschlechterforschung und Diversität ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 210.330 Französischer Moralismus (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Geschichte der Philosophie (Wahlfach)
      • Geschichte der Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 32.0 ECTS)
        • 210.330 Französischer Moralismus (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Geschichte der Philosophie (Wahlfach)
      • Geschichte der Philosophie ( 0.0h XX / 30.0 ECTS)
        • 210.330 Französischer Moralismus (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Philosophie (SKZ: 941, Version: 10W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie und ihre Geschichte (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie und ihre Geschichte ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 210.330 Französischer Moralismus (2.0h SE / 8.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet