210.590 (21S) Wissenschaftstheorie

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
28.05.2021 13:00 - 19:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Philosophy of Science
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
30
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
28.05.2021
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kritisches Verständnis  für Theorie und Praxis von Wissenschaft

Lehrmethodik

Vorlesung mit Diskussion

Vorbereitende Literatur wird Anfang Mai ausgesandt.

Inhalt/e

Themen

  • Abgrenzung Wissenschaft - Nichtwissenschaft
  • Denk- und Argumentationsstil der Wissenschaften
  • Erkenntnisfortschritt oder Erkenntniswandel
  • Wissenschaftliche Revolutionen
  • Paradigma, Paradigmenwechsel
  • Wahrheit und Irrtum
  • Betrug und Täuschung in der Wissenschaft
  • Realität, Wirklichkeit 
  • Kritischer Umgang mit Wissenschaft im Internet und anderen Medien
  • Paul Feyerabend, Thomas Kuhn, Karl Popper

Erwartete Vorkenntnisse

Hauptfachstudium Philosophie

Bereitschaft zum kritischen Denken

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Bachelorstudium und Masterstudium Philosophie

Literatur

Vorbereitende Literatur wird vor Vorlesungsbeginn im Mai ausgesandt. Zusätzliche Literatur wird während der Vorlesung angegeben.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Vermutlich wird auch Ende Juni noch kein mündliches Prüfungsgespräch möglich sein. Voraussetzung für einen positiven Abschluss der LV ist deshalb ein schriftliches Referat im Umfang von 6-9 Seiten. Rechtzeitig wird eine umfangreiche Themenauswahl, Texte und Videos in einer Mail an alle Teilnemer*innen der LV verschickt werden. 

In diesem Semester ist für diese LV ein inskribiertes Bachelor- oder Masterstudium im Fach  Philosophie Voraussetzung. Im nächsten Semester ist die LV wieder für alle Teilnehmer*innen offen.

Prüfungsmethode/n

Vermutlich wird auch Ende Juni noch kein mündliches Prüfungsgespräch möglich sein. Voraussetzung für einen positiven Abschluss der LV ist deshalb ein schriftliches Referat im Umfang von 6-9 Seiten. Rechtzeitig wird eine umfangreiche Themenauswahl, Texte und Videos in einer Mail an alle Teilnemer*innen der LV verschickt werden. 

In diesem Semester ist für diese LV ein inskribiertes Bachelor- oder Masterstudium im Fach  Philosophie Voraussetzung. Im nächsten Semester ist die LV wieder für alle Teilnehmer*innen offen.

Prüfungsinhalt/e

Vermutlich wird auch Ende Juni noch kein mündliches Prüfungsgespräch möglich sein. Voraussetzung für einen positiven Abschluss der LV ist deshalb ein schriftliches Referat im Umfang von 6-9 Seiten. Rechtzeitig wird eine umfangreiche Themenauswahl, Texte und Videos in einer Mail an alle Teilnemer*innen der LV verschickt werden. 

In diesem Semester ist für diese LV ein inskribiertes Bachelor- oder Masterstudium im Fach  Philosophie Voraussetzung. Im nächsten Semester ist die LV wieder für alle Teilnehmer*innen offen.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Vermutlich wird auch Ende Juni noch kein mündliches Prüfungsgespräch möglich sein. Voraussetzung für einen positiven Abschluss der LV ist deshalb ein schriftliches Referat im Umfang von 6-9 Seiten. Rechtzeitig wird eine umfangreiche Themenauswahl, Texte und Videos in einer Mail an alle Teilnemer*innen der LV verschickt werden. 

In diesem Semester ist für diese LV ein inskribiertes Bachelor- oder Masterstudium im Fach  Philosophie Voraussetzung. Im nächsten Semester ist die LV wieder für alle Teilnehmer*innen offen.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 842, Version: 12W.1)
    • Fach: Theorien und Methoden der Kulturwissenschaft (Pflichtfach)
      • Modul: Wissenschaftstheorie und Methodologie
        • Wissenschaftstheorie ( 4.0h VS / 6.0 ECTS)
          • 210.590 Wissenschaftstheorie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Philosophisches Propädeutikum 1 (Pflichtfach)
      • 1.6 Wissenschaftstheorie ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 210.590 Wissenschaftstheorie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Philosophisches Propädeutikum (Pflichtfach)
      • Wissenschaftstheorie ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 210.590 Wissenschaftstheorie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Philosophisches Propädeutikum (Pflichtfach)
      • Wissenschaftstheorie ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 210.590 Wissenschaftstheorie (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Philosophie (Version: 16W.1)
    • Fach: Philosophie (Pflichtfach)
      • Weitere LV aus dem Philosophischen Propädeutikum ( 0.0h VO,PS / 4.0 ECTS)
        • 210.590 Wissenschaftstheorie (2.0h VO / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet