816.084 (21S) “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik.

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
03.03.2021 13:30 - 16:30 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
“There’s a light over at the Frankenstein Place…”. How gender, bodies & identities are manufactured in science and technology.
LV-Art
Übung (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
90%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
3
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
03.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

s. Curriculum MA Wissenschaft, Technik & Gesellschaft §5 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Lektüre, Diskussion, empirische Übungen, schriftliche Beiträge der Teilnehmer*innen

Inhalt/e

I can make you a man” konstatiert mad scientist und sweet Transvestite from Transsexual, Transylvania“ Frank-N-Furter in Richard O’Briens “Rocky Horror Show” (1973), und präsentiert seine neueste Kreatur: Rocky, ein ganz nach Franks Libido gestaltetes, im Labor geschaffenes, männliches Muskelpaket „with blond hair and a tan“. In unserer Lehrveranstaltung werden wir uns fragen, wie Geschlecht, Körper und Identitäten in Wissenschaft und Technik hergestellt und dabei gängige Normen und Erwartungen fortgeschrieben, aber auch unterlaufen werden (können). Dabei wechselt sich die Lektüre vorbereitender Texte mit der konkreten Auseinandersetzung mit empirischem Material ab. Die Studierenden können auch selbst Material zur Bearbeitung vorschlagen.

Erwartete Vorkenntnisse

Bereitschaft englische Texte zu lesen bzw. englisches Material (z.B. Videos) zu bearbeiten. Das eigene Englisch muss dafür keineswegs perfekt sein.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Keine für das Curriculum MA Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (s. § 11)

Literatur

(Auswahl, die endgültige Liste wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben)

Antke Engel, Wider die Eindeutigkeit: Sexualität und Geschlecht im Fokus queerer Politik der Repräsentation, Frankfurt/Main: Campus, 2002.

Erving Goffman, Interaktion und Geschlecht, Frankfurt am Main: Campus, 2001.

Ina Freudenschuß, »Vom Recht auf Stillen zur Pflicht der Mutter: Elemente eines globalen Stilldiskurses«, in: GENDER - Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 3, 4, 2012.

Judith Lorber, Gender-Paradoxien, Opladen: Leske + Budrich, 2003.

Annemarie Mol, The Body Multiple. Ontology in Medical Practice, London: Durham, 2002.

Kerstin Palm u. a., Materialität/en und Geschlecht, 2018.

Xenia Steinbach und Sabine Maasen, »Oxytocin: Vom Geburts- zum Sozialhormon: Zur hormonellen Regierbarkeit von Soziabilität aka Gesellschaft«, in: NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin, 26,1, 2018.

Jocelyn Steinke und Paola Maria Paniagua Tavarez, »Cultural Representations of Gender and STEM: Portrayals of Female STEM Characters in Popular Films 2002-2014«, in: Science and Technology, 2017.

Anne Waldschmidt und Werner Schneider (Hrsg.), Disability Studies, Kultursoziologie und Soziologie der Behinderung: Erkundungen in einem neuen Forschungsfeld, transcript-Verlag, 2007.



Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Regelmäßige Teilnahme, Beteiligung an Übungen und Diskussionen, Inputs + Präsentationen der Teilnehmer*innen (mündlich, schriftlich), kleinere Abgaben zu gelesenen Texten, deren Lektüre zur Vorbereitung für die Übungen in und zur LV  dient.

Prüfungsinhalt/e

s. Intendierte Lernergebnisse

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die konkreten Kriterien zur Beurteilung (Anforderungen an Inputs, Anforderungen an schriftliche Beiträge usw) werden mit den Studierenden erarbeitet.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Körper - Psyche - Leiblichkeit (Pflichtfach)
      • Körper-Psyche-Leiblichkeit ( 2.0h PS, SE / 4.0 ECTS)
        • 816.084 “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik. (2.0h UE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Transdisziplinäre Perspektiven (Wahlfach)
      • b6.1 LV zu Gender Studies: Transdisziplinäre Perspektiven ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 816.084 “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik. (2.0h UE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozialpädagogik und soziale Inklusion (SKZ: 846, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Transdisziplinäre Perspektiven (Wahlfach)
      • b6.1 LV zu Gender Studies: Transdisziplinäre Perspektiven ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 816.084 “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik. (2.0h UE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Transdisziplinäre Perspektiven (Wahlfach)
      • b6.1 LV zu Gender Studies: Transdisziplinäre Perspektiven ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 816.084 “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik. (2.0h UE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Gender und Diversität in Wissenschaft und Technik (Wahlfach)
      • Übung aus Gender und Diversität in Wissenschaft und Technik ( 0.0h UE / 4.0 ECTS)
        • 816.084 “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik. (2.0h UE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Gender & Diversität, Körper, Identitäten (Wahlfach)
      • 7.3 Übung: Gender & Diversität, Körper, Identitäten ( 0.0h UE / 4.0 ECTS)
        • 816.084 “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik. (2.0h UE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4. Semester empfohlen
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Weiterführende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 2.2 weitere LVen Gender Studies ( 0.0h VO, VP, PS, KS, VC / 4.0 ECTS)
        • 816.084 “There’s a light over at the Frankenstein Place…”. Verstetigung und Verflüssigung von Gender, Körper & Identitäten in Wissenschaft und Technik. (2.0h UE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet