180.105 (21S) #foodporn - Essen, Identität und Identifikation im Kontext von Foodblogs

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
26.03.2021 14:00 - 16:00 Online-Termin Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
#foodporn - Food, identity and identification in the context of food blogs
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
13 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
26.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

In Sozialen Netzwerken und auch abseits davon gibt es unzählige Angebote, in deren Fokus Essen, Kochen, Ernährung usw. stehen. Ob allgemeine Tipps, Rezepte oder einfach nur die Dokumentation von konsumierten Speisen (selbstgemacht oder nicht) - die Themenvielfalt ist groß, ebenso die Zugänge, Darstellungsformen, Hashtags und natürlich die Gemeinschaft der Follower*innen und die Interaktionsformen, die sich daraus entwickeln. Ziel der LV ist es, sich gemeinsam mit Studierenden das "Phänomen" Essen im Netz unter Einbezug Kommunikationsmittel- und kulturwissenschaftlicher Theorien und Methoden anzusehen, zu diskutieren und in Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen zu setzen. 

Am Ende des Kurses sollen Studierende 

- adäquate theoretische und methodische Zugänge zur Analyse visueller Inhalte und unterschiedlicher Diskurse in Sozialen Netzwerken kennen und auf selbst gewählte Fallbeispiele anwenden können. 

- sich mit Phänomenen Sozialer Medien kritisch auseinandersetzen können. 

- verstehen, wie Ernährungstrends und die Darstellung von Essen, Nahrung usw. mit den Begriffen Identität und Identifikation in Zusammenhang stehen und welche Rolle in diesem Kontext individuellen Aushandlungsprozessen in Verbindung mit Kultur, sozialer Position, Gender und Ethnie zukommt. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

- Input der LV-Leitung

- gemeinsame Diskussionen (on- und offline)

- Gruppenarbeit (synchron und asynchron zu LV Terminen)

- Einzelarbeit

- Einsatz von Online-Plattformen 

Inhalt/e

- Essen als kulturelles Konstrukt

- Essen und kulturelle Identität 

- Essen, Geschmack und soziale Position 

- Essen und Geschlechtsidentität 

- Verhältnis von Essen und Körperbildern

- Virtuelle (Food) Communities 

- Essen und Zugehörigkeit zu (Imagines) Communities 

- Visuelle und diskursive Darstellungsformen von Essen und Ernährung  online 

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

  • Positiv absolvierte STEOP
  • Positiv absolvierte Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Positiv absolvierte Einführung in die Methoden

Literatur

Wird im Kurs bekannt gegeben. 

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Schriftlich & mündlich:

- laufend schriftliche Aufgabe

- mündliche Beiträge in Form eigenständigen Inputs (Präsentation)

- Beiträge in Diskussionen

Prüfungsinhalt/e

Präsentation

PS-Arbeit

Schriftlich & mündlich zu erbringende Arbeitsaufträge 

Textlektüre

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

- Pünktliche Abgabe der gestellten laufenden Aufgaben 

- Aktive Teilnahme an Diskussionen (von Texten, von laufenden Diskussionsaufgabe)

- Inhaltlich adäquate Seminararbeit (Behandlung eines gewählten Beispiels, das auf die in der LV diskutierten Themen hin analysiert wird) 

- Kursvorbereitung (Lektüre von Texten, Recherche usw.) 


Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.3)
    • Fach: Medienwandel und Medienbildung (Wahlfach)
      • Konzepte des Medienwandels ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.105 #foodporn - Essen, Identität und Identifikation im Kontext von Foodblogs (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Neue Medien und digitale Kultur (Pflichtfach)
      • Proseminar ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.105 #foodporn - Essen, Identität und Identifikation im Kontext von Foodblogs (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet