180.092 (21S) Organisationskommunikation

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
24.04.2021 09:00 - 13:00 Online-Termin Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Organisational communication
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
22 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
24.04.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die TeilnehmerInnen erlernen Basiswissen im Bereich der Organisationskommunikation. Vorhandenes (theoretisches) Wissen aus den Grundlagen-LVs wird vertieft und in Bezug zu aktuellen Trends der Organisationskommunikation, wie z.B. Social Media und Influencer Marketing, gesetzt. 


  1. Die LV beginnt mit einer kurzen Einführung zu den theoretischen Grundlagen der Organisationskommunikation.
  2. Anschließend geht es ausführlicher um das spezielle Thema der internen und externen Organisationskommunikation mit/durch Social Media. Hier besprechen und erarbeiten wir anhand von praktischen Beispielen Chancen, Potenziale, Risiken und Herausforderungen des Einsatzes von Social Media in der Organisationskommunikation.
  3. Die Thematik wird anhand eigener Mini-Projekte empirisch in Klein-Gruppen erarbeitet (laufende Aufgaben über die Dauer des PS). Das Projekt und die Ergebnisse werden in der LV als präsentiert und abschließend in einer Proseminararbeit verschriftlicht.

Wichtig: Für diese LV wird eine aktive, eigenständige und kontinuierliche Mitarbeit gefordert. Insbesondere hinsichtlich der Mini-Projekte wird ein Interesse am empirischen/methodischen Arbeiten vorausgesetzt. Ebenso wird termingerechtes Arbeiten (insb. enge Deadlines aufgrund der Blocktermine) vorausgesetzt. 

LV-Modell: Blended-Learning (~75% online, ~25% on-campus)

Wichtig: Die Termine am 18./19.06.2021 sind als Präsenztermin geplant, können jedoch - je nach Stand der Covid-19-Maßnahmen - online stattfinden. Darüber wird selbstverständlich rechtzeitig informiert.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Diskussionen, Einzel-/Gruppenarbeiten, Textlektüre (Chats, Videokonferenz, offline)
  • Vortrag der LV-Leiterin (Videokonferenz, Webinar)
  • Projektarbeit (Chats, Videokonferenz mit Gruppenbereichen, offline)
  • Präsentation der LV-TeilnehmerInnen (online oder offline)
  • Proseminararbeit
  • Virtuelle Sprechstunde
  • Aufgaben, Quiz, Abgaben über Moodle 

Inhalt/e

  • Organisationskommunikation
  • Social Media
  • Quantitative Methoden

Erwartete Vorkenntnisse

Voraussetzung für die Teilnahme ist der positive Abschluss folgender LVs: 

  • Pflichtfach 1 Einführung in die Methoden wissenschaftlichen Arbeitens
  • Pflichtfach 2 Grundlagen Medien und Kommunikation

Literatur

Wird im Kurs und auf Moodle bekannt gegeben

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

  • Aktive Mitarbeit (im Kurs & online)
  • Gruppenarbeit
  • Poster-Präsentation (Präsenz oder ggf. Videokonferenz)
  • Schriftliche Proseminararbeit

Prüfungsinhalt/e

  • Aktive Mitarbeit
  • Präsentation
  • Proseminararbeit

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Anwesenheit (max. 2 Fehltermine entsprechend der Block-Termine) - Remote-Ergänzungen wahrnehmen! Im Krankheitsfall Bescheid geben, die Anwesenheitspflicht kann im Krankheitsfall großzügiger gehandhabt werden
  • Aktive Mitarbeit im (Online-)Kurs und auf Moodle
  • Eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten, Kenntnis und Anwendung der Standards des wissenschaftlichen Arbeitens

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.3)
    • Fach: Vertiefung Medien und Kommunikation (ab WS20) (Pflichtfach)
      • 3.5 Organisationskommunikation ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.092 Organisationskommunikation (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Organisationskommunikation (Pflichtfach)
      • Proseminar ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.092 Organisationskommunikation (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet