819.019 (21S) Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.03.2021 15:00 - 18:00 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Knowledge, Technology and Society in the 21st Century: Current research and controversies of Science and Technology Studies 2
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
7
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
08.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Student*innen lernen aktuelle Forschungsperspektiven und -themen der sozial- und kulturwissenschaftlichen Wissenschafts- und Technikforschung (STS) kennen und kritisch zu reflektieren. Aufbauend auf den Grundlagen der STS erhalten die Student*innen Einblicke in konzeptionelle Weiterentwicklungen, aktuelle empirische Forschungsprogramme sowie zentrale Debatten. Die Lehrveranstaltung befähigt die Student*innen, aktuelle Forschungsthemen und -perspektiven eigenständig zu identifizieren, abzugrenzen und aufzubereiten. Die Lehrveranstaltung dient den Student*innen damit auch als Vorbereitung für die Entwicklung zukünftiger eigener Forschungsfragen und -strategien.

Lehrmethodik

Textlektüre und – diskussion, Anleitung und Inputs der Dozentin, kleine Übungen/Aufgaben, eigenständige Recherche und Aufbereitung eines aktuellen Themas (Literaturreview)

Inhalt/e

Im Seminar werden Forschungsperspektiven, -themen und empirische Erkenntnisse zu aktuellen Themen der sozial- und kulturwissenschaftlichen Wissenschafts- und Technikforschung erarbeitet und diskutiert.

Mögliche Perspektiven und Themen beinhalten beispielhaft:

  • Neudefinition und Entgrenzung des Menschen: Human Enhancement und Künstliche Intelligenz
  • Neue Markierungen und Grenzen der Wissenschaft: Open Science, Citizen Science und Do-It-Yourself-Bewegungen
  • Neue Formen gesellschaftlicher Steuerung: Big Data und die Politik der Algorithmen
  • Neuer Materialismus
  • Postkoloniale STS
  • STS als engagierte Wissenschaft.

Die Studierenden erhalten in den ersten Einheiten die Möglichkeit, sich aktiv in die thematische Ausgestaltung der Lehrveranstaltung einzubringen (Vorschlag von Themen, Auswahl von Themen und Perspektiven).

Die Lehrveranstaltung ist Teil der Pflichtlehrveranstaltungen des Masters „Wissenschaft, Technik & Gesellschaft“ bzw. „Science, Technology & Society Studies“. Sie kann jedoch auch von Student*innen anderer Studienprogramme als eigenständige Lehrveranstaltung absolviert werden.

Literatur

Wird in Moodle bereitgestellt

Intendierte Lernergebnisse

Students critically reflect on current research perspectives and topics of Science and Technology Studies (STS). Students will gain insights into conceptual developments, current empirical research programmes and central debates. The course enables students to independently identify, delimit and prepare current research topics and perspectives. The course also serves as a preparation for the development of future research questions and strategies.

Lehrmethodik

Reading and discussion of texts, inputs from the lecturer, small exercises/tasks, independent research and preparation of a current topic (literature review)

Inhalt/e

In the seminar, research perspectives, topics and empirical findings on current topics of Science and Technology Studies are discussed.

Possible perspectives and topics might include:

  • Human enhancement and artificial intelligence
  • Open Science, Citizen Science and Do-It-Yourself movements
  • New forms of social control: Big Data and the politics of algorithms
  • New materialism
  • Postcolonial STS
  • STS as an engaged science.

In the first units, students are given the opportunity to actively participate in the thematic design of the course (suggestion of topics, selection of topics and perspectives).

The course is part of the compulsory courses of the Master "Science, Technology & Society" or "Science, Technology & Society Studies". However, it can also be taken by students of other study programmes as a separate course.


Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Regelmäßige Teilnahme, Textlektüre und Diskussionsbeteiligung im Seminar
  • Kleine Rechercheübungen
  • Aufbereitung eines Themas für die Seminardiskussion
  • Literaturreview zum gewählten Thema

Prüfungsinhalt/e

Siehe LV-Plan

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 842, Version: 12W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 819.019 Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 819.019 Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 819.019 Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 819.019 Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Grundlagen der Science, Technology and Society Studies (Pflichtfach)
      • Theorien und Themenfelder der Wissenschafts- und Technikforschung 2 ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 819.019 Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Grundlagen der Wissenschafts- und Technikforschung (Pflichtfach)
      • 1.5 Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen 2 ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 819.019 Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2 (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 819.019 SE Wissen, Technik und Gesellschaft im 21. Jahrhundert: Aktuelle Forschungsfelder und Kontroversen der Wissenschafts- und Technikforschung 2 (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 819.019 SE Technik- und Kulturgeschichte der Wahrnehmung. Eine Einführung in die Wissenschaftsgeschichte. (2.0h / 4.0ECTS)