000.003 (21S) Übung zu Latein II

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
03.03.2021 16:00 - 17:30 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Latin exercises II
LV-Art
Übung (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
0.0
Anmeldungen
44 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
03.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung aus Latein. 

Dafür wird der Besuch der Lehrveranstaltungen Latein II und der Übungen zu Latein II dringend empfohlen.

Die Studierenden sollen Grundlagen der lateinischen Sprache (Wortschatz, Formenlehre, Syntax) beherrschen und anwenden. Lateinische Texte sollen mit Hilfe eines analogen Wörterbuchs übersetzt und interpretiert werden können.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Übung ist eine Lehrveranstaltung mit Anwesenheitspflicht und immanentem Prüfungscharakter.

Die LV-TeilnehmerInnen sollen Schritt für Schritt mit dem Übersetzen und Interpretieren lateinischer Texte vertraut gemacht werden. Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten werden im Plenum besprochen. Apps und Lernplattformen sollen als Angebot aufgezeigt werden. Vielfältiges Übungsmaterial wird angeboten.

Den Studierenden wird durch kurze Testformate die Möglichkeit zur Evaluation ihres Lernfortschritts gegeben.

Inhalt/e

Die Lehrveranstaltung ist mit dem Proseminar Latein II gekoppelt und in den Inhalten abgestimmt. Den Studierenden wird die Möglichkeit zur Anwendung und Übung der im Proseminar Latein II erarbeiteten grammatikalischen Phänomene und Strukturen gegeben. Im lexikalischen Bereich werden die Vokabel des Grundwortschatzes wiederholt, gefestigt und erweitert. Der Umgang mit dem Wörterbuch wird trainiert.

Im Anschluss erfolgt die Lektüre lateinischer Originaltexte nach einem Skriptum. Das Skriptum ist Grundlage für den mündlichen Teil der Ergänzungsprüfung. Ein Teil der Texte wird im Proseminar, ein anderer Teil in der Übung bearbeitet.

Erwartete Vorkenntnisse

Lehrwerk Medias in Res! 5-6 bis Lektion 22

Literatur

wie PS

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Sprachkurse für Studierende aller Studien (SKZ: 005, Version: 98W)
    • Fach: Ergänzungsprüfungen (Pflichtfach)
      • Übung zu Latein II ( 2.0h UE / 0.0 ECTS)
        • 000.003 Übung zu Latein II (2.0h UE / 0.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet