120.323 (21S) PF 8.2 Grundlagen, Konzepte und Theorien für das Verständnis von Kultur(en) - inter-/transkulturelle Diskurse und Exkurse (mit Exkursion)

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.03.2021 15:30 - 17:00 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Basics, concepts and theories for the understanding of culture(s) - inter-/transcultural discourses and excursions (with excursion)
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
30 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
02.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen


Aus dieser Lehrveranstaltung können bis zu 10 Studierende Bachelorarbeiten verfassen.




Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden lernen sich theoretisch und reflexiv mit unterschiedlichen Kulturverständnissen auseinanderzusetzen; dazu lernen sie die theoretischen Konzepte der Interkulturalität, der Transkulturalität und der Transdifferenz kennen. Als Gegenstand der theoretischen und reflexiven Erörterung dienen Praxiserfahrungen, die teilweise durch Exkursionen und Felderkundigungen angestrebt werden.


Lehrmethodik

Theoretische Inputs, Reflexion, Diskussion, Exkursionen.

Inhalt/e

In kultukritischen und kulturüberschreitenden Theorien hat das Konzept der Transkulturalität weitgehend jenes der Interkulturalität abgelöst. Aber was heißt es, "transkulturell" zu sein? Und lassen sich Begriffe, die den Gegenstand des Benannten immer auch co-konstituieren, einfach austauschen? Die Lehrveranstaltung setzt sich mit Kultur im Lichte interkultureller, transkultureller und transdifferenter Verständnisweisen auseinander.  

LEHRZIELE:
Vertiefung des theoretischen Wissens sowie kritische Auseinandersetzung  mit unterschiedlichen Kulturverständnissen, Erweiterung des Reflexionsvermögens und des Erfahrungswissens.

Literatur

Literatur wird im Laufe des Seminars thematisiert und fallweise auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Intendierte Lernergebnisse

The students learn to reflect questions of culture, interculturalism, transculturalism in a theoretical and practical orienteded way




Lehrmethodik

Theory inputs, reading and discussiong of texts and discourses , excursions into the public space

Inhalt/e

In the culture-critical and culture-bridging theories, the concept of transculturalism increasingly replaces those of interculturalism. But what is meant by "transcultural"? On the one hand, the course leads to deepen the understandnis of cultural, intercultural and transcultural discourses and theoreties, and on the other hand attempts to open up space for dimensions of transculturalism in concrete ánd lived experiences.

SUBJECTS:
• Theories of cultural, intercultural and transcultural identity formation
• Experience-based dimensions of culture, interculturality, transculturality

TEACHING OBJECTIVE:

Deepening the theoretical knowledge and the reflection on cultural issues, interculturalism, transculturalism




Literatur

Will be offered by moodle 

Prüfungsinformationen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Schriftlich, mündlich (innerhalb der LV)

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Geschlechterbezogene, inter- /transkulturelle und internationale Themen in pädagogischen Berufs- und Handlungsfeldern (Pflichtfach)
      • 8.2 Interkulturalität, Transkulturalität und diversitätsbewusste Bildung ( 0.0h KS/SE / 4.0 ECTS)
        • 120.323 PF 8.2 Grundlagen, Konzepte und Theorien für das Verständnis von Kultur(en) - inter-/transkulturelle Diskurse und Exkurse (mit Exkursion) (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Geschlechterbezogene, interkulturelle und internationale Themen in pädagogischen Berufs- und Handlungsfeldern (Pflichtfach)
      • Interkulturalität und Bildung ( 2.0h KU/SE / 4.0 ECTS)
        • 120.323 PF 8.2 Grundlagen, Konzepte und Theorien für das Verständnis von Kultur(en) - inter-/transkulturelle Diskurse und Exkurse (mit Exkursion) (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Inter-/transkulturelle Kompetenzen (ES) (SKZ: 007, Version: 19W.1)
    • Fach: Perspektiven auf Inter-/transkulturelle Kompetenzen (Pflichtfach)
      • 1.1 Grundlagen, Konzepte und Theorien für das Verständnis von Kultur(en) ( 0.0h VO, VP, PS, VS, SE / 4.0 ECTS)
        • 120.323 PF 8.2 Grundlagen, Konzepte und Theorien für das Verständnis von Kultur(en) - inter-/transkulturelle Diskurse und Exkurse (mit Exkursion) (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 120.323 SE Grundlagen, Konzepte und Theorien für das Verständnis von Kultur(en) – inter-/transkulturelle Diskurse und Exkurse (mit Exkursion) (2.0h / 4.0ECTS)