521.231 (20W) Wissenschaftliche Arbeitstechniken

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
21.10.2020 10:00 - 13:00 Z.1.08 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Scientific working methods
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
11 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
21.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Fähigkeit zur Entwicklung wissenschaftlicher Fragestellung, Durchführung von Literaturrecherchen, selbstständiges Gliedern und Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten, textbezogenes Argumentieren, Gestaltung eines Anmerkungsapparats und einer Bibliographie, Präsentationskompetenz.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Schritt für Schritt wird von der Kursleiterin in die wissenschaftlichen Arbeitstechniken eingeführt, sie werden von den Teilnehmern in einzelnen Übungsaufgaben erprobt, die Ergebnisse werden in einem Portfolio zusammengefasst. Kurze Präsentationen seitens der Studierenden sind ebenfalls vorgesehen.

Inhalt/e

Der Kurs führt in literaturwissenschaftliche Arbeitstechniken ein, die nicht nur für Studierende der ersten Semester ein wichtiges Instrumentarium für das Verfassen wissenschaftlicher Hausarbeiten darstellen. Dabei werden wir genuin philologische Strategien wie z.B. Bibliographieren, Gliedern, Zitieren ebenso einüben wie ihre Anwendung auf literarische und wissenschaftliche Texte.

Erwartete Vorkenntnisse

Keine.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Keine.

Literatur

Andrea Frank, Stefanie Haacke und Swantje Lahm: Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf. Stuttgart [u.a.]: Metzler 2007.

Daniel Händel, Andrea Kresimon, Jost Schneider: Schlüsselkompetenzen: Reden – Argumentieren – Überzeugen. Stuttgart [u.a.]: Metzler 2007.

Benedikt Jeßing: Arbeitstechniken des literaturwissenschaftlichen Studiums. Stuttgart: Philipp Reclam jun. 2006.

Otto Kruse: Lesen und Schreiben. Der richtige Umgang mit Texten im Studium. Wien: Verlag Huter & Roth KG 2010.

Burkhard Moennighoff, Eckhardt Meyer-Krentler: Arbeitstechniken Literaturwissenschaft. Paderborn: Fink 172015. (Online-Zugriff frei über AAU!)

Lydia Prexl: Mit digitalen Quellen arbeiten. Richtig zitieren aus Datenbanken, E-Books, YouTube & Co. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh 22016.

Werner Sesink: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten: inklusive E-Learning, Web-Recherche, digitale Präsentation u.a. München: Oldenbourg 92012.

Claudius Sittig: Arbeitstechniken Germanistik. Stuttgart: Klett 22009 (Uni-Wissen Germanistik).

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Als Nachweis für das Bestehen und als Grundlage für die Beurteilung gelten die eingereichten Übungsaufgaben ("Bausteine") als Bestandteile des Portfolios und die Präsentation.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Schlüsselqualifikationen (Pflichtfach)
      • 2.3 Wissenschaftliche Arbeitstechniken für Germanistinnen und Germanisten ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.231 Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Schlüsselqualifikationen (Pflichtfach)
      • 2.3 Wissenschaftliche Arbeitstechniken für Germanistinnen und Germanisten ( 0.0h VC / 3.0 ECTS)
        • 521.231 Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Grundstudium (Pflichtfach)
      • 1.2 Wissenschaftliche Arbeitstechniken für GermanistInnen ( 2.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.231 Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h VC / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2022
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2021/22
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2021
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)