900.331 (21S) Proseminar Trainingswissenschaften

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2021 08:00 - 12:30 online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
BSC02004UL, BSC04002UL
LV-Titel englisch
Training Sciences
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
60%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
32 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
05.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sollen nach Abschluss des PS Trainingswissenschaften fähig sein:

  • Die Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens verstanden zu haben
  • Literatur aus der Trainingswissenschaften in den wissenschaftlichen Datenbanken/Bibliotheken selbstständig suchen zu können
  • Publikationen in den Trainingswissenschaften kritisch auf ihre Qualität beurteilen zu können
  • Einen näheren Einblick in trainingswissenschaftliche Themen (Ausdauer, Krafttraining, Beweglichkeit,…) zu haben

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

E-Learning auf Moodle in Form von Videocalls solange es das Pandemiegesetz so vorschreibt. Ansonsten Lehre vor Ort.

Die LV wird hauptsächlich in folgender Form stattfinden:

  • Informationsvermittlung durch den LV-Leiter
  • Gruppenarbeiten durch Studierende
  • Präsentationen durch Studierende
  • Diskussionen
  • Hausübungen

Inhalt/e

  • Einführung/Erarbeitung von trainingswissenschaftlichen Themen (Ausdauer, Krafttraining, Beweglichkeit,…)
  • Wissenschaftliche Projektarbeit die zu einem trainingswissenschaftlichen Thema von den Studierenden in Kleingruppen durchgeführt wird
  • Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens

Erwartete Vorkenntnisse

laut Curriculum

Literatur

Wird auf Moodle bereitgestellt bzw. in den Einheiten bekanntgegeben

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Wenn notwendig werden die erforderlichen Leistungen via Videocalls oder via Openbook-Prüfungen auf Moodle eingeholt

Prüfungsmethode/n

  • Schriftlich oder mündlich
  • Präsentationen der Studierenden
  • Immanenter Prüfungscharakter

Prüfungsinhalt/e

  • Besprochene trainingswissenschaftliche Themen (Ausdauer, Krafttraining, Beweglichkeit,…)
  • Projektarbeit der Studierenden

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Note setzt sich aus den folgenden Punkten zusammen:

  • Laufende Mitarbeit
  • Ausarbeitung und Präsentation der Hausübungen
  • Projektpräsentation in Form eines Vortrages
  • Projektpräsentation in Form einer schriftlichen Ausarbeitung (Proseminararbeit)
  • Klausur am Ende des Semesters
  • Fristgerechte Abgaben der Ausarbeitungen (Hausübung, Projektarbeit,…)

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Bewegung und Sport (SKZ: 400, Version: 17W.2)
    • Fach: Einführung in wissenschaftliches Arbeiten (Pflichtfach)
      • BSC.002 Proseminar entweder aus* Sportphysiologie, ODER Proseminar Bewegungswissenschaften ODER Proseminar Trainingswissenschaften ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
        • 900.331 Proseminar Trainingswissenschaften (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Bewegung und Sport (SKZ: 400, Version: 19W.2)
    • Fach: Einführung in wissenschaftliches Arbeiten (Pflichtfach)
      • BSC.004 Proseminar Trainingswissenschaften ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
        • 900.331 Proseminar Trainingswissenschaften (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.