618.419 (21S) Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Mietrecht)

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
28.04.2021 18:00 - 19:30 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Special Topics in Business Law (Tenancy Law)
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
16 (60 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
28.04.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel des Kurses ist es, den Studierenden die Grundzüge der Mietrechts zu vermitteln. Die Studierenden sind nach Abschluss des Kurses in der Lage, komplexe mietrechtliche Konstellationen selbständig zu beurteilen.   Lehrmethodik

Vortrag, Diskussion und aktive Mitarbeit, Fallbesprechung insbesondere anhand von höchstgerichtlicher Judikatur

Inhalt/e

Vertiefende Besprechung der mietrechtlichen Abschnitte in den Lehrbüchern zum Bürgerlichen Recht; Analyse höchstgerichtlicher Judikatur.

Empfehlung

Zur Vorbereitung wird empfohlen, das Kapitel zum Bestandvertrag aus einem Lehrbuch zum Bürgerlichen Recht zu studieren.

Literatur

Lehrbehelfe zum Bürgerlichen recht; Kapitel Bestandvertrag.

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

  • Sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen und Vorgaben der Universität aufgrund von COVID19-Beschränkungen ändern, findet die Prüfung – soweit dies zulässig ist – dennoch als schriftliche Präsenzklausur auf dem Campus statt; dies erfolgt freilich unter strikter Beachtung der dann geltenden Sicherheitsregeln. Falls es erforderlich wird, den Raum oder Termin zu ändern, informieren wir Sie zeitgerecht per Email an Ihre AAU-Adresse.
  • Sollte es aufgrund der rechtlichen Vorgaben NICHT MÖGLICH sein, eine schriftliche Präsenzprüfung auf dem Campus abzuhalten, erfolgt die Leistungsüberprüfung nach den dann geltenden Richtlinien der Universität für einen alternativen Prüfungsmodus außerhalb des Campus.
  • Sollte eine schriftliche Präsenzprüfung auf dem Campus NICHT MÖGLICH sein und sollte die Universität KEINE VORGABEN zum alternativen Prüfungsmodus machen, findet die Prüfung voraussichtlich als open-book-Klausur statt. In diesem Fall schreiben Sie die Prüfung an einem von Ihnen frei gewählten Ort. Dabei müssen Ihre Webcam und Ihr Mikrofon während der gesamten Prüfungszeit aktiviert sein, sodass uns eine ununterbrochene Prüfungsaufsicht möglich ist. Ferner muss sichergestellt sein, dass sich außer Ihnen keine andere Person im Prüfungsraum befindet. Bitte stellen Sie rechtzeitig sicher, dass Sie zum angekündigten Prüfungstermin über die hierfür erforderlichen technischen und räumlichen Möglichkeiten verfügen.

Prüfungsmethode/n

Durchgehende Anwesenheit in der Lehrveranstaltung, Mitarbeit, Abgabe von Hausübungen, Klausur

Prüfungsinhalt/e

Stoff der Lehrveranstaltung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Lehrveranstaltung hat prüfungsimmanenten Charakter. Die Leistung der Studierenden wird durch ihre durchgehende Anwesenheit und Mitarbeit in der LVA, die Abgabe von Hausübungen und eine Klausur beurteilt. Es besteht Anwesenheitspflicht. Einmaliges Fehlen wird entschuldigt, wenn ein ärztliches Attest bestätigt, dass der Besuch der LVA aus medizinischen Gründen nicht zumutbar war.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Wirtschaftsrecht (SKZ: 900, Version: 19W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung Wirtschaftsrecht (Wahlfach)
      • PM 8.9 Spezialfragen des Wirtschaftsrecht ( 0.0h XX / 16.0 ECTS)
        • 618.419 Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Mietrecht) (1.0h VC / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 909, Version: 12W.4)
    • Fach: Wirtschaftsrecht (Vertiefung) (Pflichtfach)
      • Spezialfragen des Wirtschaftsrechts ( 1.0h VC/KS / 2.0 ECTS)
        • 618.419 Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Mietrecht) (1.0h VC / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Es liegt keine gleichwertige Lehrveranstaltung im Sinne der Prüfungsantrittszählung vor.