522.232 (21S) Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.03.2021 11:30 - 13:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Testing and Assessment in the field of German as a Foreign and Second Language
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
8.0
Anmeldungen
14 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
08.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Diese Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit Fragen der Standardisierung, Überprüfung und Zertifizierung von Fremdsprachenkompetenzen, wie z.B.: Lässt sich sprachliche Kompetenz überhaupt messen? Welche Arten von Tests und Prüfungen gibt es und worin unterscheiden sie sich? Welche linguistischen und methodisch didaktischen Konzepte stehen dahinter? Was wird bei einer Prüfung/ einem Test überhaupt überprüft und bewertet? Was sagen Punkte und Noten über die kommunikative Handlungsfähigkeit einer Person aus? Weshalb wird ein und derselbe Aufsatz von verschiedenen Lehrern so unterschiedlich bewertet? usw. 

Ziel der Lehrveranstaltung ist eine umfassende und durchaus kritische Auseinandersetzung mit dem Bereich des Prüfens und Testens fremdsprachlicher Kompetenz und der den einzelnen Prüfungskonzepten zu Grunde liegenden Lernkonzepte.

Am Ende der Lehrveranstaltung sollen die TeilnehmerInnen die wichtigsten Grundregeln für Testerstellung und Prüfungsdurchführung kennen, für die besondere Problematik des Sprachentestens sensibilisiert sein und am Beispiel von realen Sprachtests (ÖSD-Prüfungen) ihre Kenntnisse praktisch anwenden können. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

tlw. Vortrag, tlw. Workshop (Gruppenarbeit, Partnerarbeit); tlw. Projektarbeit

Inhalt/e

Im Rahmen einer allgemeinen Einführung in die Grundlagen der empirischen Testforschung soll auf sämtliche Faktoren, die im Bereich des Sprachentestens relevant sind (linguistische Grundlagen und Testinhalte, Aufgabentypen, Testformate) eingegangen werden. In besonderer Weise werden dabei die „neueren“ Ansätze des Fachgebiets (Kommunikatives Testen, Sprachenportfolios, Selbsteinschätzungsinstrumentarien, usw.) vorgestellt und in Hinblick auf Kriterien wie Validität, Reliabilität, Authentizität, Interaktivität, Praktikabilität und Rückwirkungseffekte hinterfragt.

Themen

  • Einführung / Sensibilisierung 7 Begriffe
  • Phasen und Ansätze im Bereich des Sprachentestens
  • Testarten und Methoden
  • "Kommunikatives" Testen
  • Internationale DaF-Tests und Zertifikate
  • Bewerten und Beurteilen freier schriftlicher Produktionen (Aufsatzbewertung)
  • Bewerten und Beurteilen mündlicher Produktionen (Videos)





Erwartete Vorkenntnisse

Absolvierung der LV  "DaF/Z Grundlagen 1"

Literatur

Wird in der LV besprochen, Als Grundlage dienen: Bachman, L. (1991): Fundamental Considerations in Language Testing. Oxford: Oxford University Press. Glaboniat, M. (1998): Kommunikatives Testen im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Eine Untersuchung am Beispiel des Österreichischen Sprachdiploms. Innsbruck-Wien. Glaboniat, M. (1998). Auf der Suche nach "Objektivität". Objektivierungsverfahren zur Benotung und Bewertung schriftlicher Textproduktionen. in Fremdsprache Deutsch 19, S. 20-23. Glaboniat, Manuela (2002): Schulnoten versus standardisierte Prüfungen – Gedanken zum Neben- und Gegeneinander schulischer und standardisierter Leistungsmessung im DaF-Bereich. In: Barkowski, Hans; Faistauer, Renate (Hrsg.): ... in Sachen Deutsch als Fremdsprache. Hohen-gehren: Schneider Verlag, S. 218–230. Glaboniat, Manuela, Müller, Martin: Note „Sehr gut!“ – Aber in Bezug worauf?. Referenzrahmen und Profile Deutsch in ihren Auswirkungen auf Prüfungen und Tests. In: Fremdsprache Deutsch, Heft 34/2006 ("Kompetenzen testen, prüfen, zertifizieren"). Klett 2006. Krause, W.D., Sändig, Uta (2002): Testen und Bewerten kommunikativer Leistungen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache Frankfurt am Main.

Link auf weitere Informationen

www.aau.at/daf; 

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

1.) Aktive Mitarbeit 

2.) Referat (in Gruppen) 

3.) Abgabe eines PORTFOLIOS 

Achtung: Voraussetzungen für Aufnahme bzw. Absolvierung der LV:

Absolvierung der LV  "DaF/Z Grundlagen 1"

Prüfungsinhalt/e

1) Gruppenreferat: Erstellung eines Mustertests gemäß der in der LV erlernten Qualitätsstandards und nach vorgegebenen Testkonsruktionsrichtlinien  

2) Schriftliches Portfolio: bestehend aus  1)Einführung, 2)Dokumentation jeder LV-Einheit (inkl. Reflexion), 3)schriftliche Fassung des Referats bzw. Erstellung konkreter Tests, 4)Gesamtreflexion

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

 Beurteilt wird die Qualität der Leistungen in folgenden Bereichen:

1.) Aktive Mitarbeit (Beteiligung an Diskussionen etc)

2.) Referat (Inhalt, Präsentationsform)  

3.) PORTFOLIO (Inhalt, Aufbau und formale Korrektheit)


Wenn Sie für diese Lehrveranstaltung eine schriftliche Arbeit einreichen, gelten folgende Kriterien für die Beurteilung:

Inhaltliche Kriterien

• Inhalt und Themenentfaltung

• Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

• Aufbau und Struktur der Arbeit

• Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

• Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

• Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

• Zitierweise und Literaturverzeichnis

• Umfang und Gestaltung

• Gendersensible Sprache

Methodische Kriterien

• Einbettung in den Forschungsdiskurs

• Beachtung der fachspezifischen Methodik

Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.



Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (Wahlfach)
      • Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.5.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 24.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Erweiterungscurriculum und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.6.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VK, SE / 12.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache - Fachseminar (Wahlfach)
      • 2.3 Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (WF) (Wahlfach)
      • Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (WF) (Wahlfach)
      • 1.5.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 24.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Erweiterungscurriculum und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.6.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VK, SE / 12.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache - Fachseminar (Wahlfach)
      • 2.3 Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Wahlfachmodul 7: DaF/DaZ 2 (Wahlfach)
      • 7.1 DaF/DaZ ( 2.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 15W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremd-/Zweitsprache (Wahlfach)
      • 2.1 Vier Seminare Ältere Deutsche Sprache und Literatur bzw. Sprachwissenschaft bzw. Deutsch als Fremd-/ Zweitsprache ( 0.0h SE / 32.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in der Lehre - Grundkompetenz (Version: 15W.1)
    • Fach: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in der Lehre - Grundkompetenz (Pflichtfach)
      • Seminar DaF/Z ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in der Lehre (ES) (SKZ: 009, Version: 20W.1)
    • Fach: Praxisorientierung in DaF/DaZ (Pflichtfach)
      • 3.3 Seminar DaF/DaZ ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 522.232 Sprachstandsdiagnose, Testen und Prüfen im Bereich DaF/DaZ (2.0h SE / 8.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet