618.408 (21S) Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht)

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.04.2021 16:00 - 19:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Special Topics in Business Law (Property Law)
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
22 (60 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
13.04.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an fink@finkundpartner.at

Anwesenheitspflicht und Mitarbeit erforderlich, positiver Abschluss der Endklausur

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Lehrziel ist es, in dieser Lehrveranstaltung (Vorlesung/Proseminar) den Studierenden einen Überblick über das österreichische privatrechtliche Liegenschaftsrecht zu geben und die Unterscheidung zwischen Vertragsrecht (Schuldrecht) und Eigentum (Sachenrecht) zu vermitteln.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Lehrinhalte werden auf Basis einer Power-Point-Präsentation erarbeitet, allenfalls auch unter Mitwirkung der Studierenden bei der Formulierung diverser Vetragsklauseln.

Inhalt/e

Definition von Grundstücken und Liegenschaft mit Erklärung des Aufbaus einer Grundbuchseinlage und des Grundbuchsauszuges; Darstellung von Eigentum und Besitz sowie deren Unterschiede; Liegenschaftserwerb mit Grundzügen des Liegenschaftskaufvertragsrechts und Darstellung eines Musterkaufvertrages.                                    

Themen                                                         

  • Liegenschaftserwerb
  • Baurecht
  • Formen des Eigentums
  • Bauen auf fremdem Grund                                                            
  • Superädifikat/Baurecht                                                            
  • Darstellung der Dienstbarkeiten (Servitutsrechte)                                                         
  • Pfandrecht und Reallasten
  • Grunderwerbsteuer                                                            
  • Veräußerungs- und Belastungsverbote auf Liegenschaften                                                         
  • Grundzüge des Wohnungseigentumsrechts                                                           
  • Grundzüge des Mietrechts    

Aufnahmebedingungen

Zulassung zum Masterstudium ist Voraussetzung, zumindest spätestens bei der Endklausur!

Literatur

Neben den Vertragsunterlagen, die den Studierenden ausgefolgt werden, sind als Standardliteratur Kodek/Spitzer/Perner, Lehrbuch Bürgerliches Recht, 6. Auflage, Verlag Manz (Allgemeiner Teil, Sachenrecht, Schuldrecht) und die Orac-Skripten (Sachenrecht, Schuldrecht)  sowie die vom Institut für Rechtswissenschaften im Privatrecht empfohlene Literatur heran zu ziehen.

Link auf weitere Informationen

https://www.aau.at/rechtswissenschaften/privatrecht-arbeitsrecht/

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Die Prüfung findet am 2. Juni 2021 von 15.00 bis 16.00 Uhr statt. Sie erhalten per Email von der Studienassistentin die Klausurangaben. Sie haben 60 Minuten Zeit, diese auszuarbeiten und spätestens um 16.00 Uhr an die Studienassistentin zurück zu mailen. 

Die Klausur findet "open book" statt, Sie dürfen sämtliche Unterlagen verwenden. 

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Endklausur

Prüfungsinhalt/e

60 Minuten schriftlich

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Bei der Klausur darf ein RIS-Ausdruck ohne Ergänzungen verwendet werden. 

Erlaubt sind Paragraphen-Verweise und farbliche Markierungen. 

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Wirtschaftsrecht (SKZ: 900, Version: 19W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung Wirtschaftsrecht (Wahlfach)
      • PM 8.9 Spezialfragen des Wirtschaftsrecht ( 0.0h XX / 16.0 ECTS)
        • 618.408 Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht) (1.0h VC / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 909, Version: 12W.4)
    • Fach: Wirtschaftsrecht (Vertiefung) (Pflichtfach)
      • Spezialfragen des Wirtschaftsrechts ( 1.0h VC/KS / 2.0 ECTS)
        • 618.408 Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht) (1.0h VC / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 618.408 VC Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht) (1.0h / 2.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 618.408 VC Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht) (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 618.408 VC Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht) (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 618.408 VC Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht) (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 618.408 VC Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Liegenschaftsrecht) (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 618.408 VK Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 618.408 VK Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 618.408 VK Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (1.0h / 2.0ECTS)